MENÜ MENÜ  

Mitteilungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte

ISSN: 0178-7896

Mitteilungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte

Kindzentriert anthropologisch forschen

Annett Hofmann, Berlin

Mitteilungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte 41 (2020)
https://doi.org/10.30819/mbgaeu.41.15     pp: 161-170     2021-03-05

Stichworte/keywords:

Cite: APA    BibTeX

Hofmann, A., & Berlin, (2020). Kindzentriert anthropologisch forschen. Mitteilungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte, 41 , 161-170. doi:10.30819/mbgaeu.41.15
@article{Hofmann_2020,
doi = {10.30819/mbgaeu.41.15},
url = {https://doi.org/10.30819/mbgaeu.41.15},
year = 2020,
publisher = {Logos Verlag Berlin},
volume = {41},
pages = {161-170},
author = {Annett Hofmann, Berlin},
title = {Kindzentriert anthropologisch forschen},
journal = {Mitteilungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte}
}

Abstract
Ein gutes Verständnis von Denk- und Handlungsweisen von Kindern zu erlangen, die in sehr unterschiedlichen kulturellen und sozialen Umfeldern aufwachsen, ist ein wissenschaftlich bislang nicht ausreichend bearbeitetes Forschungsfeld. Insbesondere hinsichtlich der Forschungsmethodik fehlen umfangreiche Auseinandersetzungen zur Durchführung und Auswertung qualitativer empirischer Langzeitforschungen mit Kindern. Im Feld der „Kindzentrierten Anthropologie“ werden Kinder als Forschungsakteure in den Mittelpunkt gestellt, jedoch ist die genaue Absteckung und Ausrichtung des Selbstverständnisses einer „Kindzentrierten Anthropologie“ noch offen. Im vorliegenden Artikel möchte ich dazu einen Beitrag leisten, der nicht nur für Wissenschaftler*innen im Feld der „Kindzentrierten Anthropologie“ selbst von Interesse sein kann, sondern darüber hinaus auch für die interdisziplinäre Kindheitsforschung.
Buying Options
9.90 €

33.00 €

29.00 €
43.00 €
47.00 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eJournal/ePaper (PDF) alone or combined with the printed journal (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eJournal/ePaper or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de