MENÜ MENÜ  

cover

Rechtliche Probleme der Rechtsberatung per Hotline und Online

Pamela Holzapfel

ISBN 978-3-89722-922-8
286 pages, year of publication: 2002
price: 40.50 €

Rezensionen:

"Die Arbeit ist aufgrund der Behandlung weiter gehender Probleme, etwa der Haftung bei der Hotlineberatung oder des Problems der Entgeldpflicht ohne Leistung, trotz der als geklärt anzusehenden Frage der grundsätzlichen Zulässigkeit gleichwohl eine gewinnbringende Leküre." Dr. Matthias Kilian in "Anwaltsblatt", 3/2004, S.181

Zum Inhalt:

Die Autorin setzt sich in dieser Arbeit mit den rechtlichen Problemen der relativ neuen Betätigungsfelder für Anwälte auseinander: der Rechtsberatung per Hotline über eine 0190-Nummer sowie der erstmaligen Beratung von Anwälten durch das Internet.

Die kürzlich vom BGH für grundsätzlich zulässig erklärte Rechtsberatung per Hotline kann zu Problemen führen; insbesondere im Bereich des Standes- und Gebührenrechts, aber auch im wettbewerbsrechtlichen Sinne sowie bei Haftungsfragen und der Qualitätssicherung. In der Arbeit werden dabei die bis April 2000 vorhandene Rechtsprechung sowie die Literaturmeinungen ausführlich dargestellt.

Die Beratung durch einen Anwalts über das Internet hingegen birgt weniger Probleme, zumindest bei der hier erörterten Erstberatung: Der Kontakt ist nicht ganz so flüchtig ist wie bei der telefonischen Beratung. Zum anderen hat die E-Commerce Richtlinie Rechtsklarheit geschaffen.

Keywords:
  • Hotline-Beratung
  • Online-Beratung
  • Neue Medien
  • Anwälte
  • Rechtsberatung

Buying Options

40.50 €