MENÜ MENÜ  

cover

Angebots-Nutzungs-Prozesse eines Schülerlabors analysieren und gestalten. Ein design-based research Projekt

Studien zum Physik- und Chemielernen, Band 293

Sönke Janssen

ISBN 978-3-8325-5065-3
319 pages, year of publication: 2020
price: 57.50 €
Schülerlabore bilden als spezielle außerschulische Lernorte gerade für die naturwissenschaftlichen Fächer eine geeignete Möglichkeit der informellen MINT-Bildung in Ergänzung zum klassischen Schulunterricht. Im Unterschied zu den häufig untersuchten Wirkungen eines Schülerlaborbesuches sind die Lernprozesse bisher wenig untersucht.

Ziel dieser Arbeit ist es daher, die für die Wirkungen von Besuchen verantwortlichen Nutzungs- und Lernprozesse zu analysieren. Dazu wird ein auf Lernprozesse ausgerichteter design-based research Ansatz eingesetzt. Dabei arbeiten Fachdidaktiker einer Universität und Betreuer eines Schülerlabors zusammen.

Unter Verwendung und Kombination unterschiedlicher Forschungsmethoden (Fragebögen, Audioaufnahmen, Beobachtungen, Eye-tracking) werden empirisch begründete Weiterentwicklungen des Lernangebotes in einer zyklischen Vorgehensweise umgesetzt. Zum Beispiel erhalten die Schülerinnen und Schüler durch die Weiterentwicklung die Möglichkeit ihre elektronische Schaltung durch wählbare Bauteile zu individualisieren. Neben der weiterentwickelten Lernumgebung des Schülerlabors entstehen Erkenntnisse über mögliche Abläufe und Schwierigkeiten des Lernprozesses. Beispielsweise gibt die Analyse der Audioaufnahmen Aufschluss über den hemmenden Einfluss negativer Emotionen auf den Lernprozess.

Table of contents (PDF)

Reading (PDF)

Keywords:

  • Lernprozesse
  • Schülerlabor
  • Design-based research
  • Eye-tracking
  • Emotionen

Buying Options

57.50 €
cover cover cover cover cover cover cover cover cover