MENÜ MENÜ  

cover

Farbe im Spannungsfeld zwischen Wahrnehmung und Messung. Entwurf eines phänomenologischen Zugangs zu Farberscheinungen

Phänomenologie in der Naturwissenschaft, Bd. 13

Sebastian Hümbert-Schnurr

ISBN 978-3-8325-4775-2
227 pages, year of publication: 2018
price: 69.00 €
Rezension: "Neben den vielen Details ist dieses Buch ein wichtiger Beitrag zur Überwindung des Vorurteils der generellen Subjektivität des Farberlebens: 'Man kann seinen Augen ruhig trauen, solange man sich der Tatsache bewusst ist, dass sie auch immer etwas über sich selbst verraten.'" Renatus Ziegler, In: die Drei. Zeitschrift für Antroposophie in Wissenschaft, Kunst und sozialem Leben, April 2019, S.83 f.

Inhalt: Farbe ist ein Kontext-Phänomen. Die Bedingungen, unter denen ein Farbreiz betrachtet wird, haben mitunter einen signifikanten Einfluss auf den Farbeindruck. Eine Diskrepanz zwischen Reiz und Eindruck wird gerne als optische Sinnestäuschung interpretiert. Sie kann jedoch als Resultat einer Urteilstäuschung erkannt werden. Dazu ist allerdings ein umfassenderes Verständnis des Phänomenbereichs Farbe nötig, als es klassischerweise in der Physik alleine vermittelt wird.

In der vorliegenden Arbeit wird daher das Spannungsfeld zwischen (intersubjektiv überprüfbarer) Farbwahrnehmung und (bedingt objektivierbarer) Farbmessung auf epistemologisch-ontologischer, fachlicher und didaktischer Ebene untersucht und ein multiperspektivischer Zugang entwickelt, der methodisch auf der phänomenologischen Optik aufbaut und diese um Werkzeuge der Farbmetrik erweitert. Herzstück ist ein umfangreicher Untersuchungsgang, in dessen Rahmen neue Ergebnisse vorgestellt werden und der als Grundlage für die Entwicklung eines Curriculums gelesen werden kann.

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Table of contents (PDF)

Keywords:

  • Farbe
  • Farbwahrnehmung
  • Farbmetrik
  • Phänomenologische Optik
  • Farbphänomene

Buying Options

69.00 €

58.50 €
79.00 €
83.00 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de