MENÜ MENÜ  

cover

Wirtschaftsjuristen im Wandel des Rechtsdienstleistungsmarkts

Bernhard Bergmans

ISBN 978-3-8325-4578-9
196 pages, year of publication: 2017
price: 34.00 €
Rezension: "... Ausgehend von den Marktentwicklungen werden Anforderungen an künftige Juristen ermittelt, eine grobe Typologisierung der vielfältigen zukünftigen Juristenmodelle vorgestellt und schließlich die Auswirkungen auf das deutsche Juristenausbildungssystem analysiert. Diese von der Praxis ausgehende System- oder Makroperspektive ist bisher unüblich und stellt eine wichtige Ergänzung der bislang fast ausschließlich dominierenden Sichtweisen der Hochschullehrer und Justizminister dar, zumal die Beobachter des Rechtsdienstleistungsmarkts sich üblicherweise nicht mit Ausbildungsfragen beschäftigen." In: Jahrbuch der Rechtsdidaktik 2018/19, Berlin 2020, S.364

Inhalt: Der Rechtsdienstleistungsmarkt befindet sich durch den Wandel des Rechts und der Rechtspraxis, Technologisierung, Internationalisierung und teilweise Liberalisierung in einem erheblichen Veränderungsprozess. Davon sind nicht nur die Rechtsanwälte und anderen freiberuflichen Dienstleister (Notare, Patentanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer) betroffen, sondern auch die im Angestelltenverhältnis tätigen Unternehmensjuristen und Wirtschaftsjuristen.

Das vorliegende Buch untersucht diese Veränderungen aus der Sicht interdisziplinär ausgebildeter Wirtschaftsjuristen. Es analysiert die Veränderungskräfte, beschreibt die hieraus resultierenden Marktveränderungen und identifiziert jeweils deren Relevanz für Wirtschaftsjuristen. Zudem werden typische neue Geschäftsmodelle für selbständige Wirtschaftsjuristen daraufhin geprüft, inwiefern sie den Einschränkungen des Rechtsdienstleistungsgesetzes unterliegen.

In einer perspektivischen Gesamtbetrachtung wird schließlich den Fragen nachgegangen, ob mittel- bis langfristig Wirtschaftsjuristen als Gewinner dieser Marktveränderungen zu betrachten sind, welche rechtspolitischen Konsequenzen hieraus abzuleiten sind, und ob sich angesichts der Ergebnisse dieser Untersuchung eine teilweise Verlagerung der Volljuristen- zu einer Wirtschaftsjuristenausbildung empfiehlt.

Der Autor studierte Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Belgien, Deutschland und den USA. Nach einer zehnjährigen Berufstätigkeit in einer deutschen Großbank lehrt er heute am Fachbereich Wirtschaftsrecht der Westfälischen Hochschule in Recklinghausen, dessen Dekan er z. Zt. ist.

Table of contents (PDF)

Keywords:

  • Rechtsdienstleistung
  • Rechtsdienstleistungsmarkt
  • Wirtschaftsjuristen
  • Juristenausbildung

Buying Options

34.00 €
cover cover cover cover cover cover cover cover cover