MENÜ MENÜ  

cover

Entwicklung der Kompetenzerwartung durch Lösen physikalischer Aufgaben einer multimedialen Lernumgebung

Studien zum Physik- und Chemielernen, Band 182

Evelin Schröter

ISBN 978-3-8325-3975-7
446 pages, year of publication: 2015
price: 54.50 €
Kompetenzerwartungen kommt aus lernpsychologischer Sicht eine besondere Bedeutung im Lernprozess zu. Bezogen auf das Lösen von Physikaufgaben ist das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten eher gering ausgeprägt, wie Schulleistungsstudien (z.B. TIMSS) zeigen. Ein zentrales Anliegen der vorliegenden Studie war es deshalb zu klären, ob und in welcher Weise die physikspezifische Kompetenzerwartung der Lernenden durch das wiederholte, selbständige Lösen problemorientierter Aufgaben beeinflusst wird und welche Merkmale der Person und der Lernsituation unter diesem Blickwinkel relevant sind. Zur Untersuchung wurde die von der Autorin computergestützt konzipierte Lernumgebung "denkwerkstatt-physik" eingesetzt, die über www.denkwerkstatt-physik.de abrufbar ist.

Die Ergebnisse der Studie legen nahe, dass die Aktualisierung der Erfolgszuversicht der Lernenden einen wesentlichen Einfluss ausübt, während die Interessiertheit am Lösen der Aufgabe dagegen eine eher untergeordnete Rolle für die Entwicklung der physikspezifischen Kompetenzerwartung spielt.

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Table of contents (PDF)

Keywords:

  • Physikspezifische Kompetenzerwartung
  • Perceived Self-Efficacy relevant to physics
  • problemorientierte Physikaufgaben
  • physikbezogene Lernaufgaben
  • physikbezogene multimediale Lernumgebung

Buying Options

54.50 €

43.50 €
64.50 €
71.00 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de