MENÜ MENÜ  

cover

Selbstregulationsprozesse und Hausaufgabenmotivation im Chemieunterricht

Studien zum Physik- und Chemielernen, Band 162

Katja Stief

ISBN 978-3-8325-3631-2
132 pages, year of publication: 2014
price: 34.00 €
Hausaufgaben werden zumeist aufgegeben, um durch eine selbstständige und selbstregulierte Auseinandersetzung mit den Unterrichtsinhalten eine zusätzliche Lernzeit zu bieten, doch ein Effekt dieser zusätzlichen Lernzeit auf den Lernerfolg konnte bisher nicht nachgewiesen werden. Vielmehr spielen neben der Kenntnis und Anwendung von Selbstregulationsstrategien motivationale Überzeugungen eine Rolle und beeinflussen die Anstrengung bei der Hausaufgabenerledigung.

Die mit dieser Arbeit verfolgten Ziele sind die Untersuchung des Einflusses von Hausaufgabenarten mit systematisch variierten Merkmalen auf die motivationalen Überzeugungen der Lernenden und die Untersuchung des Einflusses der motivationalen Überzeugungen auf die Hausaufgabenanstrengung und den Lernzuwachs der Lernenden. Dabei zeigt sich ein Einfluss der Merkmale Kontext und Anforderungsniveau der Inhalte auf die motivationalen Überzeugungen der Lernenden, sowie ein Zusammenhang der motivationalen Überzeugungen der Lernenden zwischen zwei aufeinanderfolgenden Hausaufgaben. Lernende, die über alle Aufgaben höhere Wertüberzeugungen haben, erfahren einen größeren Lernzuwachs.

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Table of contents (PDF)

Keywords:

  • Chemieunterricht
  • Hausaufgaben
  • Motivation
  • selbstreguliertes Lernen

Buying Options

34.00 €

33.50 €
44.00 €
48.00 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de