MENÜ MENÜ  

cover

Girolamo Portos Bericht von seiner Reise nach Süddeutschland und Österreich. Edition der Handschriften von 1709, 1710 und 1715 mit sprachhistorischem Kommentar

Katja Seidel

ISBN 978-3-8325-3617-6
397 pages, year of publication: 2014
price: 43.50 €
Nachtwächter, ein ausgewogenes konfessionelles Miteinander und eine gute zivile Ordnung, aber auch Hinrichtungen, Kriegsfolgen und Frauen in kurzen Röcken - als der italienische Adlige Girolamo Porto 1709 auf Deutschlandreise geht, stößt er auf Unbekanntes und Befremdliches. Die Eindrücke von seiner Reise jenseits der Alpen schrieb er in einem Heft nieder, das lange in der Biblioteca Bertoliana in Vicenza schlummerte. Mit der hier vorliegenden Edition wird nicht nur ein kulturhistorischer Einblick in das Deutschland des 18. Jahrhunderts aus den Archiven geholt; der Text bietet vielmehr die Grundlage für eine ausführliche sprachliche Analyse: Welche Entlehnungen resultieren aus dem Kontakt mit der deutschen Kultur und inwieweit lassen sich aus der Reisebeschreibung Aufschlüsse über regionale oder mündliche Phänomene ziehen? Wörter und Wendungen wie kellerinche, peker, opfen und brandvin zeugen ebenso von dieser Beeinflussung wie dar'il Niccol`o, slittata und swimer.

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Table of contents (PDF)

Keywords:

  • Lexikologie
  • Reisebericht
  • 18. Jahrhundert
  • Edition
  • Handschrift

Buying Options

43.50 €

39.50 €
53.50 €
60.00 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de