MENÜ MENÜ  

cover

Flexible Synthesestrategie zur Darstellung von Tetrahydroxanthenon-Naturstoffen

Beiträge zur organischen Synthese, Bd. 39

Anne Claire Meister

ISBN 978-3-8325-3532-2
222 pages, year of publication: 2013
price: 39.00 €
Tetrahydroxanthenone sind eine Familie von Mykotoxinen mit etwa 100 bekannten Vertretern, welche Leitstrukturen für die Anwendung sowohl im medizinischen als auch im agrochemischen Bereich darstellen, da sie über vielfältige biologische Wirkungen verfügen. Die wichtigsten sind antibakterielle, antifungale und phytotoxische Wirkungen sowie Cytotoxizität gegen verschiedene Krebszelllinien.

In der vorliegenden Arbeit konnte eine flexible Synthesestrategie entwickelt werden, die es erlaubt, unterschiedlich substituierte Tetrahydroxanthenone darzustellen.

Zunächst konnte ein enantiomerenangereicherter Baustein (61-67% ee) in insgesamt sechs linearen Stufen hergestellt werden. Dabei stellte eine Pd(II)-katalysierte 1,4-Diacetoxylierung an ein Dien, gefolgt von einer Lipasen-katalysierten selektiven Monohydrolyse die Schlüsselsequenz zur Synthese dieses Bausteins dar. Ausgehend von diesem konnte in Gegenwart eines Salicylaldehyds mittels einer Domino-Oxa-Michael-Aldol-Reaktion das Tetrahydroxanthenon-Gerüst aufgebaut werden. Durch eine diastereoselektive intramolekulare radikalische 1,4-Addition konnte ein Schlüsselintermediat zugänglich gemacht werden, welches als Ausgangspunkt für drei verschieden substituierte Tetrahydroxanthenone diente. So konnte in insgesamt 14 Stufen ein Vorläufer der Naturstoffe Blennolid A und B synthetisiert werden. In insgesamt 13 Stufen wurde ein Vorläufer der Leptosphaerine F und G hergestellt und außerdem gelang es, in 14 Stufen einen Vorläufer der Penexanthone aufzubauen. Die hier erarbeitete Synthesestrategie stellt somit eine wertvolle Methode zur Darstellung verschiedener Tetrahydroxanthenon-Naturstoffe dar.

Table of contents (PDF)

Keywords:

  • Naturstoffsynthese
  • Mykotoxine
  • Tetrahydroxanthenone

Buying Options

39.00 €
cover cover cover cover cover cover cover cover cover