MENÜ MENÜ  

cover

Automatisierungspotenzial von Stadtbiotopkartierungen durch Methoden der Fernerkundung

Mathias Bochow

ISBN 978-3-8325-2553-8
197 pages, year of publication: 2010
price: 56.50 €
Die Stadtbiotopkartierung hat sich in Deutschland als die Methode zur Schaffung einer ökologischen Datenbasis für den urbanen Raum etabliert. Ein Großteil der heute bestehenden 228 Stadtbiotoptypenkarten ist in der Etablierungsphase der Methode in den 80er Jahren entstanden und wurde häufig durch Landesmittel gefördert.

Der Anteil der Städte, die jemals eine Aktualisierung durchgeführt haben, wird jedoch auf unter fünf Prozent geschätzt. Dies hängt vor allem mit dem hohen Kosten- und Zeitaufwand der Datenerhebung zusammen, die durch visuelle Interpretation von CIR-Luftbildern und durch Feldkartierungen erfolgt. Um die Aktualisierung von Stadtbiotoptypenkarten zu vereinfachen, wird in der vorliegenden Arbeit das Automatisierungspotenzial von Stadtbiotopkartierungen durch Nutzung von Fernerkundungsdaten untersucht.

Der Kern der Arbeit besteht in der Entwicklung einer Methode, die einen wichtigen Arbeitsschritt der Stadtbiotopkartierung automatisiert durchführt: Die Erkennung des Biotoptyps von Biotopen. Hierbei kommen hochauflösende, multisensorale Fernerkundungsdaten (hyperspektrale Flugzeugscannerdaten und digitale Oberflächenmodelle) zum Einsatz, die mit modernen Analysemethoden aus dem Bereich der Geoinformatik/Fernerkundung ausgewertet werden. Die Untersuchungen anhand der Städte Berlin und Dresden zeigen ein großes Potenzial der entwickelten Methode auf.

Keywords:
  • Stadtbiotopkartierung
  • Fernerkundung
  • GIS
  • Räumliche Analyse
  • Klassifizierung

Buying Options

56.50 €

52.00 €
66.50 €
73.00 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de