MENÜ MENÜ  

cover

Existenz und die Folgen. Logische Konzeptionen von Quantifikation und Prädikation

Logische Philosophie, Bd. 20

Mireille Staschok

ISBN 978-3-8325-2191-2
212 pages, year of publication: 2009
price: 39.00 €
Existenz hat einen eigenwilligen Sonderstatus in der Philosophie und der modernen Logik. Dieser Sonderstatus erscheint in der klassischen Prädikatenlogik -- übereinstimmend mit Kants Diktum, dass Existenz kein Prädikat sei -- darin, dass "Existenz" nicht als Prädikat erster Stufe, sondern als Quantor behandelt wird. In der natürlichen Sprache wird "existieren" dagegen prädikativ verwendet.

Diese andauernde und philosophisch fruchtbare Diskrepanz von Existenz bietet einen guten Zugang, um die Funktionsweisen von Prädikation und Quantifikation zu beleuchten. Ausgangspunkt der Untersuchungen und Bezugssystem aller Vergleiche ist die klassische Prädikatenlogik erster Stufe. Als Alternativen zur klassischen Prädikatenlogik werden logische Systeme, die sich an den Ansichten Meinongs orientieren, logische Systeme, die in der Tradition der aristotelischen Termlogik stehen und eine nichttraditionelle Prädikationstheorie untersucht.

Keywords:
  • Existenz
  • Identität
  • Prädikation
  • Quantifikation
  • Gegenstandstheorie

Buying Options

39.00 €