MENÜ MENÜ  

cover

Das Verhältnis des sozialversicherungsrechtlichen Beschäftigungsverhältnisses zum zivilrechtlichen Arbeitsverhältnis

Arbeit und sozialer Schutz, Bd. 12

Frank Wilke

ISBN 978-3-8325-2110-3
440 pages, year of publication: 2009
price: 45.00 €
Das Verhältnis des sozialversicherungsrechtlichen Beschäftigungsverhältnisses zum zivilrechtlichen Arbeitsverhältnis ist seit langem umstritten. Nach der insbesondere von der Rechtsprechung vertretenen "Lehre vom sozialversicherungsrechtlichen Beschäftigungsverhältnis" sind beide Rechtsverhältnisse eigenständig zu bestimmen. Sie seien zwar äußerlich meist deckungsgleich, jedoch können sich ihre Rechtsschicksale völlig verschieden entwickeln. Teile der Literatur halten Beschäftigungs- und Arbeitsverhältnis hingegen für völlig identisch, weshalb auch im Sozialversicherungsrecht an den Begriff des "Arbeitsverhältnisses" anzuknüpfen sei.

Da auch die in §7 Abs. 1 SGB IV enthaltene Legaldefinition der "Beschäftigung" hierzu keine eindeutige Aussage enthält, ist das Verhältnis von Arbeits- und Beschäftigungsverhältnis weiterhin ungeklärt. Vor diesem Hintergrund befasst sich die Untersuchung damit, inwiefern Arbeits- und Beschäftigungsverhältnis sich in ihren Voraussetzungen und Abgrenzungsmerkmalen gleichen bzw. unterscheiden. Außerdem werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei Beginn und Ende von Arbeits- und Beschäftigungsverhältnis beleuchtet, und die Auswirkungen von Arbeitsunterbrechungen auf den Fortbestand beider Verhältnisse untersucht.

Keywords:
  • Arbeitsrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Beschäftigungsverhältnis
  • Arbeitsverhältnis

Buying Options

45.00 €

38.00 €
55.00 €
61.50 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de