MENÜ MENÜ  

cover

Mehrdimensionale Studienerfolgsprognose: Die Bedeutung kognitiver, temperamentsbedingter und motivationaler Prädiktoren für verschiedene Kriterien des Studienerfolgs

Sabrina Trapmann

ISBN 978-3-8325-2003-8
320 pages, year of publication: 2008
price: 40.50 €
Erfolgreiche Hochschulabsolventen sind in Deutschland gegenwärtig und zukünftig eine wichtige Quelle gesellschaftlichen und volkswirtschaftlichen Erfolgs. Die Frage, was einen erfolgreichen Studenten oder Absolventen auszeichnet, ist im Rahmen von Bildungsentscheidungen wie zum Beispiel dem Hochschulzugang von Interesse und beinhaltet zwei unterschiedliche Aspekte: Zum einen ist zu fragen, über welche Merkmale, Eigenschaften, Einstellungen und Fähigkeiten ein erfolgreicher Hochschulabsolvent im Gegensatz zu einem weniger erfolgreichen verfügt während und vor dem Studium. Zum anderen kann die Frage auch dahingehend gestellt werden, worin sich der Erfolg eines Absolventen manifestiert, wie also der Studienerfolg definiert ist. Die vorliegende Arbeit widmet sich der empirischen Bearbeitung beider Fragen.

Nach der Zusammenstellung des derzeitigen Wissensstands zur Studienerfolgsvorhersage werden in einer umfangreichen Längsschnittstudie die Zusammenhänge zwischen verschiedenen Personenmerkmalen der Studierenden und mehreren Kriterien des Studienerfolgs errechnet. Dabei wird der Interkorrelationen der Prädiktorvariablen Sorge getragen, indem multivariate Analyseverfahren zum Einsatz kommen. So kann die inkrementelle Validität bei gleichzeitigem Einsatz mehrerer Prädiktoren für jedes Erfolgskriterium berechnet werden.

Keywords:
  • Eignungsdiagnostik
  • Studienerfolg
  • Studierendenauswahl
  • Studierfähigkeit

Buying Options

40.50 €