MENÜ MENÜ  

cover

Arbeitszufriedenheit und ihre Folgen in helfenden Berufen

Soziale Arbeit, Bd. 1

Karl Roßrucker

ISBN 978-3-8325-1878-3
125 pages, year of publication:
price: 38.00 €
Immer häufiger wird in helfenden Berufen ein Mangel an Arbeitszufriedenheit und eine Tendenz zu Erkrankungen und beruflichen Veränderungen festgestellt. In der vorliegenden Untersuchung werden relevante theoretische Ansätze zur Sozialarbeit/Sozialpädagogik und sozial-, tiefen- und lernpsychologische Grundlagen mit dem Schwerpunkt Arbeitszufriedenheit dargestellt. Die empirische Untersuchung kommt u.a. zu folgenden Ergebnissen: Die Arbeitszufriedenheit wird beeinflusst durch die Höhe des emotionalen Engagements, den Einsatz von Machtmitteln, die Beziehungen zu Klienten, die Konflikte mit Arbeitgebern/Vorgesetzten und Kollegen, hohe Leistungsanforderungen sowie sprachliche Schwierigkeiten mit Klienten.

Mangelnde Arbeitszufriedenheit erhöht die allgemeine psychische Gefährdung sowie die Wahrscheinlichkeit depressiver, psychosomatischer und suchtspezifischer Verhaltensweisen bei Sozialarbeitern und Sozialpädagogen in Kinder- und Jugendheimen.

Das Buch richtet sich an Mitarbeiter und Interessierte im Umfeld helfender Berufe. Ein Ziel ist die Kenntnis der Zusammenhänge und Wirkweisen rund um die Arbeitszufriedenheit und den daraus möglichen Folgen. Ein anderes Ziel ist die Reflexion der eigenen beruflichen Situation einschließlich einer Chance zur Optimierung von sozialen Einstellungen und der Professionalität. Weiterhin richtet sich das Buch an Studierende, die eine empirische Arbeit verfassen wollen. Sie können es als methodische Vorlage verwenden und dadurch Struktur und Ablauf der eigenen Arbeit weitgehend von Fehlern in der Vorgehensweise, Durchführung, Auswertung und Interpretation freihalten -- insofern hat es auch Eigenschaften eines Lehrbuchs.

Karl Roßrucker, geboren 1945; Dipl.-Psychologe; Studium der Psychologie, Pädagogik, Philosophie und Mathematik an der Universität Mannheim (1967-74); Promotion (1989); seit 1976 Fachhochschullehrer/Professor an der Fachhochschule/ SRH Hochschule Heidelberg; seit 2007 Dekan der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften an der SRH Hochschule Heidelberg

Keywords:
  • Arbeitszufriedenheit
  • Burnout
  • Sucht
  • Psychosomatik
  • Depression

Buying Options

38.00 €