MENÜ MENÜ  

cover

Die Wirtschaft Afrikas im Prozess der Globalisierung

Jeanine Gareiß

ISBN 978-3-8325-1832-5
374 pages, year of publication: 2008
price: 40.50 €
In der aktuellen Globalisierungsdiskussion wird häufig die These vertreten, dass die dynamische Entwicklung des Welthandels, der Finanzmärkte sowie der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) eine zunehmende Marginalisierung schwächerer Volkswirtschaften, insbesondere der Länder Subsahara-Afrikas, zur Folge habe. Doch warum sollte gerade Afrika die Vorteile einer vollständigen Partizipation an der Weltwirtschaft nicht nutzen (können)?

Die vorliegende Arbeit zeigt, dass die gegenwärtig marginale Stellung Afrikas in der Weltwirtschaft nicht auf die Globalisierung, sondern im Wesentlichen auf die Ineffizienz der Regierungsführung sowie der institutionellen Ausstattung in den afrikanischen Ländern selbst zurückzuführen ist. Entgegen vielen Befürchtungen scheinen sich die Länder Subsahara-Afrikas in den letzten Jahren größtenteils in Richtung verstärkter Weltmarktintegration zu entwickeln. Weltweit wird Afrika zunehmend als wachsender Zukunftsmarkt mit großem Potential wahrgenommen. Der relativ kostengünstige Einsatz moderner und für den Kontinent geeigneter IKT kann hierbei die technologische Anbindung Afrikas erleichtern. Die Autorin:

Jeanine Gareiß wurde 1972 in Hof geboren. Nach dem Abitur am Gymnasium Münchberg studierte sie von 1992 bis 1998 an der Universität Bayreuth Betriebswirtschaftslehre und war anschließend im elterlichen Unternehmen tätig. Seit 2003 arbeitet sie in Konzernunternehmen. Daneben fertigte sie die hier vorgelegte Arbeit als Dissertation an. 2007 wurde sie an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth zum Dr. rer. pol. promoviert.

Keywords:
  • Globalisierung
  • Afrika
  • Wirtschaftsentwicklung
  • Entwicklungspolitik
  • Informations- und Kommunikationstechnologie

Buying Options

40.50 €

36.00 €
50.50 €
57.00 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de