MENÜ MENÜ  

cover

Zirkulares Synthetisches Apertur Radar zur Personenkontrolle mit Millimeter-Wellen

Alexander Dallinger

ISBN 978-3-8325-1810-3
196 pages, year of publication: 2008
price: 40.50 €
Sicherheit ist mehr als je zuvor unumgänglicher Bestandteil der internationalen Politik, gesellschaftlicher Fragestellungen und des Alltagslebens. Forschung und Entwicklung spielen eine wichtige Rolle bei der Erarbeitung von Konzepten zum Schutz vor erneuten Anschlägen durch Bereitstellung entsprechender Maßnahmen und Technologien. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit theoretischen und experimentellen Fragestellungen zur Personenkontrolle mit Hilfe von Millimeter-Wellen. Einsatzgebiete einer derartigen Technologie sind sicherheitskritische Umgebungen wie z.B. Durchgangsportale an Flughäfen.

Der Millimeter-Wellen-Bereich eignet sich hierzu, da viele Textilien eine geringe Transmissions-Dämpfung aufweisen und deshalb Objekte, die unter der Kleidung getragen werden, detektiert und abgebildet werden können. Ausgehend vom Stand der Technik und auf Basis von grundlegenden theoretischen und experimentellen Untersuchungen wird ein neuartiges Konzept zur Millimeter-Wellen-Personenkontrolle vorgeschlagen. Es basiert auf dem Prinzip des Synthetischen Apertur Radars mit zirkularer Apertur. Neuartige Abbildungsverfahren werden vorgestellt, die eine effiziente, zweidimensionale und hochaufgelöste Rekonstruktion von Objekten ermöglichen. Zur Verifikation des Konzeptes werden reale Messdaten eines Prototypen und deren Auswertung dargestellt. Der Prototyp basiert auf dem FMCW Radar Prinzip und wurde speziell f"ur die Anwendung entwickelt und aufgebaut.

Keywords:
  • Synthetisches Apertur Radar
  • Millimeter-Wellen
  • FMCW Radar
  • SAR
  • Personenkontrolle

Buying Options

40.50 €