MENÜ MENÜ  

cover

Die rechtliche Behandlung von Versicherungsvergleichen. Rechtsfragen bei der Veröffentlichung von Versicherungsvergleichen durch Finanz- und Wirtschaftsmagazine sowie die Verwendung als Entscheidungshilfe für den Verbraucher

Jörg Schwerdtfeger

ISBN 978-3-8325-1209-5
205 pages, year of publication: 2006
price: 40.50 €
Rezension: "Die Antworten, zu denen der Autor in seiner Dissertation gelangt, lassen sich auf den gesamten Bereich der Verbraucherzeitschriften und des Ratings von Versicherungsprodukten übertragen." In: Versicherungswirtschaft, Heft 11/2007, S. 946

Inhalt: Versicherungsvergleiche und Versicherungstests in Finanzmagazinen werfen für Redaktionen, Leser, Versicherungsunternehmen sowie Makler rechtliche Fragen auf:

- Muss ein Versicherungsunternehmen Produktinformationen zur Verfügung zu stellen?
- In welcher Form dürfen die Resultate dargestellt werden?
- Welche rechtlichen Verteidigungsmittel hat ein Versicherungsunternehmen?
- Welche Folgen hat ein manipuliertes Vergleichsergebnis für Versicherungsunternehmen oder Makler?
- Haftet ein Verlag gegenüber einem Leser für die Folgen eines fahrlässig fehlerhaften Versicherungsvergleichs?

Dieses Buch behandelt die Rechtsfragen anhand konkreter Sachverhalte. Die Antworten lassen sich auf den gesamten Bereich der Verbraucherzeitschriften und des Ratings von Finanzprodukten übertragen.

Keywords:
  • Presserecht
  • Versicherungsrecht
  • Finanzmagazin
  • Kaufrecht
  • Rating/Versicherungstest

Buying Options

40.50 €