MENÜ MENÜ  

cover

Der Schutz von Werbeslogans im Lichte von Urheber-, Marken- und Wettbewerbsrecht

Tanja Kothes

ISBN 978-3-8325-1208-8
184 pages, year of publication: 2006
price: 40.50 €
Rezension: "..., bietet die Dissertation einen soliden, fast vollständigen Überblick über den seinerzeitigen Stand des urheber-; marken- und lauterkeitsrechtlichen Schutzes von Werbeslogans in Judikatur und Schrifttum." , Prof. Dr. Peter W. Heermann In: GRUR 2007, Heft 6, S. 498

"Fazit: Eine schöne Zusammenstellung.", RA Dr. Stephan Ernst In:UFITA - Archiv für Urheber- und Medienrecht, 2007/I, S.272-274

Inhalt: Heutzutage werden Verbraucher fast überall mit Werbebotschaften konfrontiert. Werbung ist ein wichtiges Marketinginstrument. Auf Grund dessen wird viel Zeit, aber auch viel Geld in die Entwicklung neuer Werbestrategien investiert. Auch Werbeslogans spielen in diesem Zusammenhang eine erhebliche Rolle. Die Entwicklung eines werbewirksamen und zugkräftigen Slogans ist aufgrund der Vielfalt der umworbenen Produkte schwierig und kostspielig. Oft versuchen Konkurrenten an dem Erfolg fremder, erfolgreicher Slogans teilzuhaben, indem sie diese nachahmen, oder versuchen, das vom Slogan vermittelte Image für ihre Werbekampagne auszunutzen. Welche Schutzmöglichkeiten Inhaber solcher Slogans nach Urheber-, Marken- und Wettbewerbsrecht gegen derartige Eingriffe haben, hat Tanja Kothes in ihrer Dissertation untersucht. Dabei wird sowohl auf das deutsche als auch auf das europäische und internationale Recht Bezug genommen.

Keywords:
  • Werbeslogans
  • Markenrecht
  • Urheberrecht
  • Wettbewerbsrech
  • gewerblicher Rechtsschutz

Buying Options

40.50 €