MENÜ MENÜ  

cover

e-Learning in der Produktion. Eine Untersuchung zur Einsetzbarkeit der Neuen Medien zum Lernen am Beispiel der DaimlerChrysler AG

Dirk Jakobs

ISBN 978-3-8325-0599-8
234 pages, year of publication: 2004
price: 40.50 €
Vor dem Hintergrund veränderter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen wie verstärktem globalen Wettbewerb, kürzeren Produktionszyklen und komplexeren Produktionstechniken kommt der Weiterbildung in Unternehmen eine Schlüsselrolle zu. Sie kann einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, Mitarbeiter und damit Unternehmen zu befähigen diese Anforderungen zu bewältigen. In diesem Zusammenhang werden in der aktuellen Bildungsdiskussion an den Einsatz neuer Medien zum Lernen im Kontext einer konstruktivistisch geprägten Lernkultur hohe Erwartungen gestellt. Diese erstrecken sich zumeist jedoch auf Angestellte und Führungskräfte in Unternehmen, selten auf gewerbliche Mitarbeiter. Ob und unter welchen Voraussetzung e-Learning in der Produktion eingesetzt werden kann wird auf der Basis eines theoretisch fundierten Modells exemplarisch am Beispiel des Presswerks der DaimlerChrysler AG im Werk Sindelfingen untersucht. Die Interpretation erfolgt auf der Basis umfangreicher quantitativer und qualitativer Daten, welche sowohl bei gewerblichen Mitarbeitern als auch bei Führungskräften erhoben wurden. Der Nachweis kann erbracht werden, dass sich e-Learning auch für die bisher in Bezug auf die Weiterbildung mit Hilfe neuer Medien vernachlässigte Gruppe gewerblicher Mitarbeiter eignet. Die für einen effektiven und effizienten Einsatz von e-Learning in der Produktion identifizierten Voraussetzungen werden beschrieben und konkrete Handlungsempfehlungen für dessen Implementierung im Presswerk gegeben.

Keywords:
  • betriebliche Bildung
  • e-learning
  • Blended Lerning
  • Erwachsenenbildung

Buying Options

40.50 €