MENÜ MENÜ  

cover

Der Kronzeuge im Kartellrecht. Zur Rechtmäßigkeit der Honorierung von Aufklärungshilfe durch Sanktionserlass bei der Verfolgung von Hardcore-Kartellen durch die Europäische Kommission und das Bundeskartellamt

Till Wiesner

ISBN 978-3-8325-0432-8
248 pages, year of publication: 2003
price: 40.50 €
Die Verfolgung von Hardcore-Kartellen hat sich zu einem Schwerpunkt der Tätigkeit des Bundeskartellamts und der Europäischen Kommission entwickelt. Dem Vorbild der U.S.-amerikanischen "Leniency Policy" folgend, versuchen die Behörden aus dem Kreis der Kartellteilnehmer einen "Kronzeugen" zu gewinnen, der mithilft, die Kartellabsprache aufzudecken und nachzuweisen. Als Gegenleistung für diese Aufklärungshilfe sichern die Wettbewerbsbehörden in Verwaltungsrichtlinien eine Reduzierung der Geldbuße oder vollständige Sanktionsfreiheit zu.

Das Buch beantwortet die Frage, ob diese Form der Ausübung des Verfolgungsermessens rechtmäßig ist. Es greift die Diskussion um Kronzeugenregelungen im deutschen Strafrecht auf und erörtert, inwiefern ihre Ergebnisse auf den "Kronzeugen" im Kartellrecht übertragen werden können.

Keywords:
  • Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Kronzeuge
  • Leniency
  • Kartell
  • Opportunitätsprinzip

Buying Options

40.50 €