MENÜ MENÜ  

cover

Über die Chancen und Grenzen moralischer Erziehung im naturwissenschaftlichen Unterricht. Ein theoriegeleiteter Beitrag zur Moralphilosophie, Theorie der Erziehung und Didaktik der Naturwissenschaften

Studien zum Physiklernen, Band 30

Markus Rehm

ISBN 978-3-8325-0368-0
297 pages, year of publication: 2003
price: 40.50 €
Der Autor geht der Frage nach inwieweit sich Moralerziehung in der Schule verwirklichen lässt. Als Beispiel dient der naturwissenschaftliche Unterricht. Zunächst werden bestehende Ansätze zur Moral- und Werteerziehung aus Fachdidaktik und Erziehungswissenschaft dargestellt. Nach Abwägung der beschriebenen Ansätze wählt der Autor einen eigenen, einen anderen Weg moralischer Erziehung, der sich nicht streng an moralische Lehrinhalte klammert.

Bevor dieser "unthematische" Weg erläutert und untersucht wird, klärt der Autor den Begriff der Moral und den Begriff der Erziehung. Vor dem Hintergrund moralphilosophischer und sozialwissenschaftlicher Theorien und Untersuchungen wird ein Ensemble moralischer und ethischer Kompetenzen entworfen. Moralerziehung in Schule und Unterricht tritt nun mit dem Anspruch auf, bestimmte moralische und ethische Kompetenzen zu fördern. Der vom Autor vorgeschlagene andere Weg der Moralerziehung orientiert sich am vorgelegten Ensemble von Kompetenzen. Anhand von vier Beispielen aus dem naturwissenschaftlichen Unterricht werden die Chancen und Grenzen einer Moralerziehung aufgezeigt, die ohne moralische Themen moralische und ethische Kompetenzen im Unterricht fördern will.

Keywords:
  • Chemieunterricht
  • Erziehung im Unterricht
  • naturwissenschaftlicher Unterricht
  • Moralerziehung
  • Werteerziehung

Buying Options

40.50 €