MENÜ MENÜ  

Untersuchung von Tropfengrößen bei Injektoren für Ottomotoren mit Direkteinspritzung

Thermodynamik: Energie - Umwelt - Technik , Bd. 2

Lothar Herrmann

ISBN 978-3-8325-0345-1
126 pages, year of publication: 2003
price: 40.50 €
Bei der Entwicklung von Ottomotoren wird derzeit besonders das Konzept der Benzindirekteinspritzung (BDE) verfolgt. Hierbei wird der noch flüssige Kraftstoff unmittelbar in den motorischen Brennraum eingebracht, wo er verdampfen und mit der Luft ein zündfähiges Gemisch bilden muss. BDE-Verfahren weisen im Vergleich zur Saugrohreinspritzung einige prinzipielle Vorteile und besondere Variationsmöglichkeiten auf. Allerdings muss sichergestellt sein, dass zum gewünschten Zeitpunkt in der unmittelbaren Umgebung der Zündkerze stets ein zündfähiges Gemisch vorliegt. Das Zerstäuben und Verdampfen der Kraftstofftropfen, die aus der Einspritzdüse austreten, wird daher besonders untersucht. Neben der Anzahldichte ist dabei die Größenverteilung der Tropfen ein wichtiges Merkmal, welches mit optischen Messverfahren berührungsfrei und zeitaufgelöst bestimmt werden kann.

Keywords:
  • Otto-Motoren
  • Benzin-Direkteinspritzung
  • Tropfengröße
  • Sauterdurchmesser
  • Kraftstoffspray

Buying Options

40.50 €