MENÜ MENÜ  

cover

Brauchen wir neue Zeugnisse? Eine empirische Untersuchung zu Zeugnissen der Realschule in Baden-Württemberg - Aussagen und Anforderungen aus der Sicht von Schülern, Eltern und Arbeitgebern

Sibylle Alexandra Schumann-Erny

ISBN 978-3-8325-0196-9
381 pages, year of publication: 2003
price: 39.50 €

Rezensionen:

"Die Lektüre dieser Arbeit ist unverzichtbar für alle, die sich mit der Zeugnisreformdiskussion befassen. ", Prof. Dr. Dr. Werner Sacher in:"schulmanagement" 2/2004, S.39

Zum Inhalt:

Mit der vorliegenden Studie soll ein Beitrag zur Zeugnisforschung geleistet und auf der Basis empirischer Daten eine Grundlage für die Weiterentwicklung von Zeugnissen geschaffen werden. Experten und Expertinnen aus Pädagogik, Psychologie und Soziologie zerbrechen sich seit Jahren den Kopf über die Problematik von Noten und Zeugnissen, allerdings ohne auf Forschungsergebnisse zurückgreifen zu können.

Gegenstand der empirischen Untersuchung sind die Aussagen des heutigen Zeugnisses und die Anforderungen an künftige, zu denen ausschließlich AbnehmerInnen von Zeugnissen, also SchülerInnen, Eltern und ArbeitgeberInnen befragt worden sind. Die Studie basiert auf einer quantitativen Untersuchung in Form einer standardisierten schriftlichen Befragung und einer qualitativen Untersuchung mittels einer Gruppendiskussion.

Für die Standortbestimmung und die Weiterentwicklung werden gesellschaftliche und bildungspolitische Zusammenhänge herangezogen und der erweiterte Lernbegriff, das gesellschaftliche und ein pädagogisches Leistungsverständnis geklärt.

Keywords:
  • Zeugnisforschung
  • Schulzeugnis
  • Zeugnisabnehmersicht
  • Leistungsdokumentation
  • Systematik und Rezeption der wissenschaftlichen Literatur

Buying Options

39.50 €