Kunst als Handlungsfeld

Birte Kleine-Benne
ISBN 978-3-8325-1374-0
265 Seiten, Erscheinungsjahr: 2006
Preis: 44.00 EUR

Stichworte/keywords: Komplexitaet , Vernetzung , Operation , Internet , Zukunft

Die Arbeiten, die hier Interesse finden, "sind nicht mehr Gemälde, Skulpturen, Installationen -- Bezeichnungen, die den Kategorien der Meisterschaft und der Welt der Produkte entsprechen" (Bourriaud). Sie sind nicht dem Organisationsprinzip des White Cubes zuordbar, das eine exakt begrenzte, bewegliche, handelbare und inventarisierbare Gegenstandskunst hervorbringt.

Künstlerische Handlungsfelder sind weniger repräsentierende Visualisierungen als vielmehr operative Eingriffe in die Protokolle gesellschaftlicher Prozesse: Interventionen, ästhetische Resonanzräume, Katalysatormodule oder komplexe Hybride zwischen Politik, Wirtschaft und Technologie. Baecker: "Wir müssen unsere Matrix neu definieren und zu diesem Zweck neu erkunden."

Kaufoptionen
print:44.00 EUR 
Exemplar(e)


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?