MENÜ MENÜ  

Schriften der Arbeitsstelle Menschenrechte
der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

ISSN: 2626-0301

Herausgeber: Daniela Ringkamp und Christoph Sebastian Widdau
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Bereich für Philosophie

Die Arbeitsstelle Menschenrechte, die 2006 von den Philosophen Georg Lohmann und Arnd Pollmann sowie dem Politikwissenschaftler Karl-Peter Fritzsche an der Magdeburger Universität gegründet wurde und seit 2016 von Daniela Ringkamp und Christoph Sebastian Widdau geleitet wird, bündelt und koordiniert menschenrechtsbezogene Aktivitäten in akademischer Forschung und Lehre sowie außeruniversitäre Projekte und Veranstaltungen. Mit der Schriftenreihe versammelt die Arbeitsstelle Texte zur Philosophie und Politik der Menschenrechte, die vornehmlich auf einer Vortragsreihe, die an der Otto-von-Guericke-Universität ausgerichtet wird, basieren. Die Bände umfassen Einsichten aus diversen Perspektiven (Philosophie, Literaturwissenschaft, Politologie, Soziologie) und suchen themen- sowie schuloffen einen Beitrag zum immer umfänglicher werdenden Menschenrechtsdiskurs zu leisten.


Bitte senden Sie mir per email Informationen zu Neuerscheinungen dieser Schriftenreihe zu.
Please send me information about new releases within this series.

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Ausführliche Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bislang erschienene Bände:

Bd. 1: Christoph Sebastian Widdau, Daniela Ringkamp (Hrsg.)
Menschenrechte im Konflikt. Kulturkampf, Meinungsfreiheit, Terrorismus