MENÜ MENÜ  

Mitteilungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte

ISSN: 0178-7896

Mitteilungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte

Schlecht dokumentiert: so gut wie verloren? Provenienzrecherche und Aufarbeitung zu einer Altgrabung in Alsheim

Renée Hämmerling, Berlin

Mitteilungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte 41 (2020)
https://doi.org/10.30819/mbgaeu.41.13     pp: 129-145     2021-03-05

Stichworte/keywords:

Cite: APA    BibTeX

Hämmerling, R., & Berlin, (2020). Schlecht dokumentiert: so gut wie verloren? Provenienzrecherche und Aufarbeitung zu einer Altgrabung in Alsheim. Mitteilungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte, 41 , 129-145. doi:10.30819/mbgaeu.41.13
@article{Hämmerling_2020,
doi = {10.30819/mbgaeu.41.13},
url = {https://doi.org/10.30819/mbgaeu.41.13},
year = 2020,
publisher = {Logos Verlag Berlin},
volume = {41},
pages = {129-145},
author = {Renée Hämmerling, Berlin},
title = {Schlecht dokumentiert: so gut wie verloren? Provenienzrecherche und Aufarbeitung zu einer Altgrabung in Alsheim},
journal = {Mitteilungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte}
}

Abstract
Dieser Artikel befasst sich mit aktuellen Forschungsergebnissen zu den Sammlungsbeständen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte (BGAEU) und des Berliner Museums für Vor- und Frühgeschichte (MVF), die von einer Altgrabung in Alsheim (Ldkr. Alzey-Worms, Rheinland-Pfalz) stammen. Die Ergebnisse wurden von den AutorInnen im Rahmen ihrer Bachelorarbeiten an der Freien Universität Berlin erarbeitet. Ziele der Arbeiten waren, die Provenienz und die Befundsituationen von 15 Gräbern zu rekonstruieren sowie die zeitliche und geographische Einordnung und das Wiederauffinden von verschollenen Fundstücken zu versuchen.
Kaufoptionen
9.90 €

33.00 €

29.00 €
43.00 €
47.00 €

(D) = innerhalb Deutschlands
(W) = außerhalb Deutschlands

*Sie können das eJournal/ePaper (PDF) entweder einzeln herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden. Mit dem Erwerb des eJournals/ePapers bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de