MENÜ MENÜ  

Archiv Natur- und Landeskunde Mecklenburg-Vorpommern

ISSN: 2567-6725

Schriftleitung: Dr. Thomas Hübener, Universität Rostock, Institut für Biowissenschaften
Archiv Natur- und Landeskunde Mecklenburg-Vorpommern

Ein Beitrag zur Erfassung und Kenntnis der Kurzflügelkäfer (Coleoptera, Staphylinidae) in den Naturparks von Mecklenburg-Vorpommern

Andreas Kleeberg

Archiv Natur- und Landeskunde Mecklenburg-Vorpommern 56 (2019)
https://doi.org/10.30819/anlk.56.04     pp: 61-73     2020-03-05

Stichworte/keywords: nature parks, nature reserves, pitfall traps, Staphylinina, rare species

Cite: APA    BibTeX

Kleeberg, A. (2019). Ein Beitrag zur Erfassung und Kenntnis der Kurzflügelkäfer (Coleoptera, Staphylinidae) in den Naturparks von Mecklenburg-Vorpommern. Archiv Natur- und Landeskunde Mecklenburg-Vorpommern, 56 , 61-73. doi:10.30819/anlk.56.04
@article{Kleeberg_2019,
doi = {10.30819/anlk.56.04},
url = {https://doi.org/10.30819/anlk.56.04},
year = 2019,
publisher = {Logos Verlag Berlin},
volume = {56},
pages = {61-73},
author = {Andreas Kleeberg},
title = {Ein Beitrag zur Erfassung und Kenntnis der Kurzflügelkäfer (Coleoptera, Staphylinidae) in den Naturparks von Mecklenburg-Vorpommern},
journal = {Archiv Natur- und Landeskunde Mecklenburg-Vorpommern}
}

Abstract
In sieben Naturparks sowie drei Naturschutzgebieten in Mecklenburg-Vorpommern wurden in einer, auf Spinnen ausgerichteten saisonalen Aufnahme mit Bodenfallen mit gebietsweise unterschiedlichem Fangaufwand (April bis Oktober 2017 und April bis September 2018) insgesamt 377 Kurzflügelkäfer in 83 Arten nachgewiesen. An den feuchten und trockenen Fallenstandorten wurden hauptsächlich laufaktive, größere Arten (Staphylininae: Staphylinina) nachgewiesen. Die kleinen und artenreichen Aleocharinae waren im Vergleich dazu deutlich unterrepräsentiert. Faunistisch bemerkenswert für das Bundesland und seine Naturparks sind die Nachweise folgender 12 Arten: Zyras collaris (Paykull, 1800), Astenus immaculatus Stephens, 1833, Rugilus angustatus (Geoffroy, 1785), Quedius nigriceps Kraatz, 1857, Q. suturalis Kiesenwetter, 1845, Ocypus aeneocephalus (DeGeer, 1774), O. fuscatus (Gravenhorst, 1802), Platydracus fulvipes (Scopoli, 1763), P. latebricola (Gravenhorst, 1806), Staphylinus dimidiaticornis Gemminger, 1851, Tasgius globulifer (Geoffroy, 1785) und T. winkleri (Bernhauer, 1906). Einerseits belegt das Vorkommen von überregional seltenen Käferarten die besondere Bedeutung der naturräumlichen Ausstattung der Naturparks. Andererseits besteht damit eine wesentliche Verantwortung, die ausgewiesenen Gebiete möglichst naturnah zu belassen und den Einfluss des Menschen einzuschränken.

A contribution to the recording and knowledge of rove beetles (Coleoptera, Staphylinidae) in the nature parks of Mecklenburg-West Pomerania, Germany
In seven nature parks and three nature reserves in Mecklenburg-West Pomerania, rove beetles were captured with pitfall traps originally designed for assessing spiders during several seasons (April to October 2017 and April to September 2018). With sampling effort varying among locations, 377 rove beetles out of 83 species were recorded. At the wet and dry sampling locations, larger species (Staphylininae: Staphylinina) were recorded that are mainly running-active runners. In comparison, the small and speciose Aleocharinae were clearly underrepresented. Records of the following 12 species are faunistically remarkable for the federal state and its nature parks: Zyras collaris (Paykull, 1800), Astenus immaculatus Stephens, 1833, Rugilus angustatus (Geoffroy, 1785), Quedius nigriceps Kraatz, 1857, Q. suturalis Kiesenwetter, 1845, Ocypus aeneocephalus (DeGeer, 1774), O. fuscatus (Gravenhorst, 1802), Platydracus fulvipes (Scopoli, 1763), P. latebricola (Gravenhorst, 1806), Staphylinus dimidiaticornis Gemminger, 1851, Tasgius globulifer (Geoffroy, 1785) und T. winkleri (Bernhauer, 1906). On the one hand, the presence of widely rare beetle species attests the high value of the nature-specific endowment of the nature parks. On the other hand, following from this it is a strong obligation to leave the focal areas as naturally intact as possible, and to restrict human impact.

Kaufoptionen
9.90 €

39.00 €

29.90 €
49.00 €
53.00 €

(D) = innerhalb Deutschlands
(W) = außerhalb Deutschlands

*Sie können das eJournal/ePaper (PDF) entweder einzeln herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden. Mit dem Erwerb des eJournals/ePapers bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de