MENÜ MENÜ  

Archiv Natur- und Landeskunde Mecklenburg-Vorpommern

ISSN: 2567-6725

Schriftleitung: Dr. Thomas Hübener, Universität Rostock, Institut für Biowissenschaften
Archiv Natur- und Landeskunde Mecklenburg-Vorpommern

Die Land- und Süßwassermollusken im Inselsee bei Güstrow und seiner Umgebung (Deutschland: Landkreis Rostock)

Michael L. Zettler, Holger Menzel-Harloff

Archiv Natur- und Landeskunde Mecklenburg-Vorpommern 56 (2019)
https://doi.org/10.30819/anlk.56.03     pp: 52-60     2020-01-29

Stichworte/keywords: Mecklenburg-West-Pomerania, Mollusca, terrestrial, freshwater, Anisus vorticulus, Vallonia enniensis

Cite: APA    BibTeX

Zettler, M.L., & Menzel-Harloff, H. (2019). Die Land- und Süßwassermollusken im Inselsee bei Güstrow und seiner Umgebung (Deutschland: Landkreis Rostock). Archiv Natur- und Landeskunde Mecklenburg-Vorpommern, 56 , 52-60. doi:10.30819/anlk.56.03
@article{Zettler_2019,
doi = {10.30819/anlk.56.03},
url = {https://doi.org/10.30819/anlk.56.03},
year = 2019,
publisher = {Logos Verlag Berlin},
volume = {56},
pages = {52-60},
author = {Michael L. Zettler, Holger Menzel-Harloff},
title = {Die Land- und Süßwassermollusken im Inselsee bei Güstrow und seiner Umgebung (Deutschland: Landkreis Rostock)},
journal = {Archiv Natur- und Landeskunde Mecklenburg-Vorpommern}
}

Abstract
Im Rahmen des 38. Kartierungstreffens der Arbeitsgruppe Malakologie Mecklenburg-Vorpommern wurde die Land- und Süßwassermolluskenfauna des Inselsees bei Güstrow und seiner Umgebung erfasst. Dadurch konnte ein wichtiger Beitrag zur Molluskenkartierung in unserem Bundesland geleistet werden, denn es wurden in dem in den letzten zwei Jahrzehnten nur sporadisch bearbeiteten Gebiet 103 Molluskenarten nachgewiesen. Die Ergebnisse wurden mit den Daten früherer Erhebungen verglichen. Für den Inselsee konnten mit Ferrissia fragilis, Marstoniopsis scholtzi und Pseudanodonta complanata drei Neunachweise verzeichnet werden, während die Vorkommen von sechs früher nachgewiesenen Arten nicht bestätigt wurden. Somit sind aus diesem See nunmehr insgesamt 51 Arten gemeldet. Der offensichtlich durch Fraßdruck des invasiven ponto-kaspischen Amphipoden Dikerogammarus villosus in den letzten Jahren ausgestorbene Theodoxus fluviatilis wurde nur noch als Leergehäuse gefunden. In Moorseen in der Umgebung des Inselsees gelang unter anderem der Nachweis von Anisus vorticulus, einer Art der Anhänge II und IV der FFH-Richtlinie. Unter den 52 nachgewiesenen Landschneckenarten ist insbesondere der Nachweis rezenter Leergehäuse von Vallonia enniensis erwähnenswert.

During the 38th mapping meeting of the working group malacology in Mecklenburg-West Pomerania, the land and fresh water molluscs of Lake Inselsee and vicinity near Güstrow were assessed, to provide a substantial contribution to the knowledge of mollusc mapping in our federal state. In this previously only sporadically studied area, as much as 103 species were recorded. The results were compared with earlier studies. Within Lake Inselsee, three species were found for the first time: Ferrissia fragilis, Marstoniopsis scholtzi and Pseudanodonta complanata. Six of the formerly recorded species were not found again. Altogether 51 species of molluscan fauna are known from the lake. Theodoxus fluviatilis was observed as empty shells only and has probably disappeared within recent years owing to predation by the invasive Ponto–Caspian amphipod Dikerogammarus villosus. In fen lakes near Lake Inselsee we encountered Anisus vorticulus, a species listed in the EU Habitats Directive (annex II and IV). Among the recorded 52 land snail species, the record of fresh shells of Vallonia enniensis is worth mentioning in particular.

Kaufoptionen
9.90 €

39.00 €

29.90 €
49.00 €
53.00 €

(D) = innerhalb Deutschlands
(W) = außerhalb Deutschlands

*Sie können das eJournal/ePaper (PDF) entweder einzeln herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden. Mit dem Erwerb des eJournals/ePapers bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de