MENÜ MENÜ  

cover

Auslieferung im Auftrag der Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e.V.:

Frankfurt (Oder) - Eisenhüttenstadt, Reihe: Führer zur Geologie von Berlin und Brandenburg (7), Bd.

Johannes H. Schroeder und Fritz Brose, Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e.V. (Hrsg.)

ISBN 978-3-928651-08-0
240 Seiten, Erscheinungsjahr: 2000
Preis: 9.00 €
Band Nr. 7 „FRANKFURT (ODER) - EISENHÜTTENSTADT“ führt in den nordöstlichen Teil des Landkreises Oder-Spree, in die südöstliche Ecke des Landkreises Märkisch Oderland sowie in das Stadtgebiet von Frankfurt (Oder). Die zeitliche Folge der Aufschlüsse beginnt im Tertiär mit deformierten Sanden (Ludwig*). Es folgen einige Reste von Ablagerungen der Elster- bis Saaleeiszeit wie auch einen bemerkenswerten Aufschluss mit limnischen und fluviatilen Sedimenten der Holstein-Warmzeit (R. Schulz*, Hannemann*, Thieke*). Es dominieren im Exkursionsgebiet jedoch Formen und Sedimente der Weichsel-Eiszeit. Das Inventar umfasst Staubecken-Sedimente (Brose*) und subglaziale Rinnnen (Brose*, Koskowski*, Seidemann*, R. Schulz*, I. Schulz*), Eisrandlagen (R. Schulz*) und periglaziale Trockentäler (Hannemann*) sowie Schmelzwassersande (Brose*, Hotzan*, Ludwig* u.a.). Hinzukommen sehenswerte Beispiele von eistektonischer Deformation (Brose*, R. Schulz*). Mit Oder und Spree hat das Exkursionsgebiet zwei Flüsse aufzuweisen, deren Geschichte ihre Spuren hinterlassen hat (Brose*, I. Schulz*). Wichtige Aufgaben der Angewandten Geowissenschaften stellen die Bergbaufolgelandschaften sowohl von Braunkohlen-Tagebauen als auch von Braunkohlen-Tiefbau, beide aus lang vergangenen Zeiten (Nestler*, Wedde*). Beachtenswert sind in diesem Gebiet die archäologische Funde aus Vor- und Frühgeschichte sowie die Wechselwirkungen von Kultur- und Naturgeschichte, in diesem Band dargestellt von dem Prähistoriker R. Schulz (nicht zu verwechseln mit dem zuvor genannten Geologen R. Schulz). Mit Brose zusammen hat er auch die Wissenschaftsgeschichte der Region dargestellt. Bei den Abschnitten zu Geotopen (R. Schulz*) und kulturellen Sehenswürdigkeiten samt Tabelle (Seidemann*, R. Schulz*) war wieder der Geologe aktiv. Insgesamt 25 Autoren haben mit ihren Beiiträgen diese geologisch/geomorphologisch vielseitige Region für den Besucher zugänglich/verstehbar gemacht und auf diese Weise zum Besuch eingeladen. Name* = Autor)


Kaufoptionen

9.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands