MENÜ MENÜ  

cover

Management + Innovation

Economy of Creation

Heft 1/2014, 68 Seiten
Preis: 34.00 €

Editorial:

Digitalisierung und Vernetzung sind nicht mehr nur ein Marketing-Hype von Technologieunternehmen. Es sind vielmehr zwei Megatrends, die ganze Branchen, ihre Wertschöpfungssysteme und Kooperationsformen radikal verändern. Im Mittelpunkt unseres ersten Hefts im Jahr 2014 steht deshalb der durch die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung hervorgerufene Wandel im globalen Bildungssektor. Belege hierfür liefert der Beitrag von Stanford-Professor Paul Kim. Kim beschreibt aus einer Makroperspektive, wie sich das Bildungsökosystem verändert und welche Auswirkungen das haben wird. Auch das Interview mit Gregor Erkel, Vice President und Co-Head für die Produkt- und Marktentwicklung bei T-Systems International, untermauert die These, dass Digitalisierung und Vernetzung für den Bildungsbereich immer prägender werden. Clint Korver greift insbesondere das Thema Massive Open Online Courses auf und diskutiert das Für und Wider dieser innovativen Lehr- und Lernform. Lehrende und Lernende setzen vermehrt auf mobile Endgeräte und Anwendungen. Anhand mehrerer empirischer Studien zeigen Gregor Erkel, Rimon Wassef und ich das Einsatzspektrum mobiler Lösungen sowie die Anforderungen an Lehrpersonal und Studenten im Hochschulbereich, aber auch finanzielle, juristische, organisatorische und technologische Hürden auf. Reines Auswendiglernen reicht gerade in den MINT-Fächern vielfach nicht mehr. Es geht um den Praxistransfer. Digitalisierung und Vernetzung fördern den Praxistransfer durch einen stärkeren Erlebnischarakter beim Lernen - ein Aspekt, den Marco Wölfle in seiner Studie untersucht.

Wie Sie es von uns gewohnt sind, blicken wir auch in diesem Heft wieder über den Tellerrand hinaus. Lorenz Graf-Vlachy beschreibt, wie Manager Entscheidungen schneller (und besser?) treffen könnten, wenn sie von Supercomputern lernen würden. Patricia Deflorin und Maike Scherrer-Rathje untersuchen empirisch Bedingungen für die erfolgreiche Koordination internationaler Produktionsnetzwerke - ein Aspekt, der für die europäische Automobilindustrie zunehmend wichtiger wird, deren Entwicklungsperspektiven wiederum Rainer Landwehr unter die Lupe nimmt.

Inhaltsverzeichnis (PDF)


Kaufoptionen

34.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

19.00 €
44.00 €
48.00 €

(D) = innerhalb Deutschlands
(W) = außerhalb Deutschlands

*Sie können das eBook (PDF) entweder einzeln herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden. Mit dem Erwerb des eBooks bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de