MENÜ MENÜ  

cover

Tagungsband "Prioritätensetzung im deutschen Gesundheitswesen"

Behnam Fozouni, Bernhard Güntert [Hrsg.]

ISBN 978-3-89722-870-2
205 pages, year of publication: 2002
price: 35.00 €
, Reformen im Gesundheitswesen

Am 4./5. Mai 2001 fand in Bielefeld am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) die Abschlusstagung des Projektes "Prioritätensetzung im deutschen Gesundheitswesen" statt. Mit diesem, dem Nordrhein-Westfälischen Forschungsverbund Public Health zugeordneten Projekt wurde in einem Zeitraum von zwei Jahren mittels einer Delphi-Studie divergente Meinungen und Aussagen der unterschiedlichen Akteursgruppen zur Prioritätensetzung im Gesundheitswesen befragt und in einem drei-stufigen Delphi-Prozess eine Ab- bzw. Angleichung hinsichtlich der Kriterien einer Priorisierung gesucht.

Es wurden sowohl Ergebnisse dieses Projektes, als auch Kernelemente einer Prioritätensetzung im Gesundheitswesen vorgestellt und mit Teilnehmern des Delphi-Panels sowie weiteren Gästen diskutiert. In diesem Tagungsband werden die zentralen Elemente einer Prioritätensetzung im Gesundheitswesen vorgestellt und lauten im einzelnen:

- Zukünftige Entwicklungen des Gesundheitswesens - Herausforderungen an eine Prioritätensetzung

- Prioritätensetzung zwischen Rationierung, Rationalisierung und rationaler Allokation

- Probleme einer Prioritätensetzung im Gesundheitssystem

- Methoden und Instrumente einer Priorisierung gesundheitlicher Leistungen

Als ein erstes Fazit wird festgehalten, dass die Teilnehmer dieser Projektabschlusstagung das Thema einer Priorisierung gesundheitlicher Leistungen mehrheitlich für zukünftig äußerst relevant erachten. Weiterhin wurde angemerkt, dass eine sowohl wissenschaftlich-theoretische als auch inhaltlich-konkretisierende frühzeitige Diskussion über die Auswirkungen einer Prioritätensetzung auf die gesundheitliche Versorgungslandschaft und auch die Folgen für die Versicherten/Patienten angezeigt ist.

Keywords:
  • Prioritätensetzung
  • Rationierung
  • Rationalisierung
  • Gesundheitspolitik

Buying Options

35.00 €