MENÜ MENÜ  

cover

Inhalt und Grenzen der Personenverkehrsfreiheiten bei Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen - Die Vermeidung der Doppelbesteuerung des Einkommens zwischen Diskriminierung und Nichtharmonisierung in der Europäischen Union -

René Neubert

ISBN 978-3-89722-858-0
450 pages, year of publication: 2002
price: 40.50 €
Im Rahmen dieser Arbeit werden die Arbeitnehmerfreizügigkeit, die Dienstleistungsfreiheit und die Niederlassungsfreiheit als die drei Elemente der Personenverkehrsfreiheiten im Vordergrund stehen. Deren Regelungsbereiche betreffen in besonderem Maße die Besteuerung des grenzüberschreitend erzielten Einkommens. Darüber hinaus werden sich die Darstellungen auf den Musterentwurf der OECD für Doppelbesteuerungsabkommen auf dem Gebiet der Steuern von Einkommen beziehen, da dieser Grundlage für einen Großteil mitgliedstaatlicher Abkommen ist, um so verallgemeinerungsfähige Aussagen für die Abkommen der Mitgliedstaaten treffen zu können. Maßgebliche Berücksichtigung finden dabei die Bestimmungen des Musterentwurfes über Einkünfte aus selbständiger Arbeit (Art. 14 OECD-MA), Einkünfte aus unselbständiger Arbeit (Art. 15 OECD-MA) und Unternehmensgewinne (Art. 7 OECD-MA). Im Zuge der Darstellung wird insbesondere auch die in jüngster Zeit ergangene Rechtsprechung des EuGH zu den direkten Steuern herangezogen, die in der Zwischenzeit nicht unwesentlich die steuerliche Situation ausländischer Steuerpflichtiger beeinflusst hat.

Keywords:
  • Doppelbesteuerungsabkommen
  • Personenverkehrsfreiheiten
  • EG-Vertrag
  • Diskriminierung
  • Steuerharmonisierung

Buying Options

40.50 €