MENÜ MENÜ  

Kosteneffiziente CO2-Minderungsmaßnahmen im Rahmen des Clean Development Mechanism - dargestellt am Beispiel von Deutschland und Indien

Steffen Beerbaum

ISBN 978-3-89722-776-7
250 pages, year of publication: 2001
price: 40.50 €
Die Klimaforschung der vergangenen Jahrzehnte hat gezeigt, dass sich die Zusammensetzung der Erdatmsophäre durch den zunehmenden anthropogen bedingten Ausstoß von Treibhausgasen verändert. Unter den verschiedenen Treibhausgasen spielt das Kohlendioxid die dominierende Rolle. Klimawissenschaftler erwarten, dass sich die Erderwärmung durch den zunehmenden Treibhausgasausstoß im Laufe des 21. Jahrhunderts beschleunigen wird, dadurch schwerwiegende Probleme für zahlreiche Ökosysteme auftreten und damit auch auf die gesamte Menschheit zukommen werden. Auch wenn die regionale Verteilung der zu erwartenden Auswirkungen noch nicht sicher bestimmt werden kann, deuten die meisten Untersuchungen darauf hin, dass Entwicklungs- und Schwellenländer in ariden und semi-ariden Gebieten besonders stark betroffen sein werden.

Schwerpunkt dieses Buches ist der Clean Development Mechanism, da Effiziensgewinne einer Zusammenarbeit zwischen einem Industrieland wie Deutschland und einem Entwicklungsland wie Indien ermittelt werden. Im Rahmen dieses Mechanismus finanzieren Industrieländer Emissionsminderungsmaßnahmen in Entwicklungsländern und bekommen die dabei erzielte Emissionsminderung gutgeschrieben. Da die Zusammenarbeit auf freiwilliger Basis stattfindet, müssen sich positive Nebeneffekte aus den Projekten für die Entwicklungsländer ergeben, damit diese einen Anreiz für eine Zusammenarbeit haben.

Keywords:
  • Klimaschutz
  • Clean Development Mechanism
  • Deutschland
  • Indien

Buying Options

40.50 €