MENÜ MENÜ  

Ertragsteuern bei entgeltlichen Unternehmenstransfers im Mittelstand: Systematische Untersuchung der bestehenden Rechtslage sowie praktischer Gestaltungsmodelle

Roland Tomik

ISBN 978-3-89722-760-6
320 pages, year of publication: 2001
price: 40.50 €
Der erhebliche Einfluß von Ertragsteuern auf unternehmerische Entscheidungen ist unbestritten. Bei Unternehmensverkäufen werden oft hohe Wertreserven realisiert, was erhebliche einmalige Steuerbelastungen beim Verkäufer sowie nachgelagerte Steuereffekte beim Unternehmenskäufer verursachen kann. Der Käufer wird zukünftige Steuerbelastungen regelmäßig in seine unternehmerische Planung und damit auch in die monetäre Bewertung des Unternehmens sowie die Kaufpreisverhandlungen einbeziehen, während es dem Verkäufer darum geht, den Verkaufserlös nach Abzug der entstehenden Steuerbelastung zu maximieren. Sowohl Käufer als auch Verkäufer berücksichtigen damit regelmäßig ertragsteuerliche Wirkungen bei der Gestaltung eines Unternehmenstransfers.

Die vielfältigen rechtlichen und wirtschaftlichen Gestaltungsmöglichkeiten des Unternehmenstransfers schaffen einen weiten Entscheidungs- und Gestaltungsspielraum für die Transferparteien. Gegenstand dieses Buches ist zunächst die systematische Darstellung ertragsteuerlicher Auswirkungen eines Unternehmenstransfers für Käufer und Verkäufer in Abhängigkeit von der Rechtsform des transferierten Unternehmens. Darauf aufbauend werden unterschiedliche steuerliche Gestaltungsmodelle für den Unternehmensverkauf aus betriebswirtschaftlicher Sicht systematisch dargestellt und anhand von Beispielen auf ihre Vorteilhaftigkeit untersucht.

Keywords:
  • Unternehmenskauf
  • Unternehmensverkauf
  • Steuern
  • Mittelstand

Buying Options

40.50 €