Ereignis und Zeit. Ontologische Grundlagen der Kausalrelationen

Logische Philosophie, Bd. 7

Uwe Scheffler
ISBN 978-3-89722-657-9
252 Seiten, Erscheinungsjahr: 2001
Preis: 40.50 EUR

Stichworte/keywords: Ereignis , Ontologie , Zeit , Kausalität , Ähnlichkeit

Das Hauptergebnis der vorliegenden Abhandlung ist eine philosophische Ereignistheorie, die Ereignisse über konstituierende Sätze einführt. In ihrem Rahmen sind die wesentlichen in der Literatur diskutierten Fragen (nach der Existenz und der Individuation von Ereignissen, nach dem Verhältnis von Token und Typen, nach der Struktur von Ereignissen und andere) lösbar. In weiteren Kapiteln werden das Verhältnis von kausaler und temporaler Ordnung sowie die Existenz von Ereignissen in der Zeit besprochen und es wird auf der Grundlage der Token-Typ-Unterscheidung für die Priorität der singulären Kausalität gegenüber genereller Verursachung argumentiert.

Kaufoptionen
print:40.50 EUR 
Exemplar(e)