HELSINKI CORPUS und einschlägiger Wörterbücher">
MENÜ MENÜ  

Mittelenglische "mentale" Verben. Eine semantische Beschreibung des Wortfeldes der Verben zum Ausdruck mentaler Prozesse und Zustände im Mittelenglischen, auf der Basis des HELSINKI CORPUS und einschlägiger Wörterbücher

Andreas Gröger

ISBN 978-3-89722-654-8
450 Seiten, Erscheinungsjahr: 2001
Preis: 40.50 €
Der Autor widmet sich in dieser Arbeit der semantischen Beschreibung des Wortfeldes der "mentalen" Verben, also solcher, die mentale Prozesse, Handlungen und Zustände (wie Denken, Erkennen, Wissen, Glauben etc.) bezeichnen. Aspekte des semantischen und lexikalischen Wandels im Mittelenglischen werden berücksichtigt, wobei die mittelenglische Sprachperiode in Früh- und Spätmittelenglisch unterteilt wird. Durch die Beschränkung auf das Mittelenglische wird sichergestellt, dass die Zahl der untersuchten Verben ein gebotenes Maß nicht überschreitet, ohne wichtige Mitglieder des Wortfeldes außer Acht zu lassen. Nach der kritischen Vorstellung der verwendeten Quellen und der Schilderung des Auswahlprozesses der untersuchten Lexeme werden wichtige Konzepte aus der vorwiegend strukturalistischen Semantik und der sie ergänzenden Wortfeldtheorie diskutiert, und zwar auf paradigmatischer wie syntagmatischer Ebene. Auf der Basis einer modifizierten Merkmalssemantik werden anschliessend die Grundzüge des zur Analyse der mittelenglischen mentalen Verben benötigten Beschreibungsapparates entwickelt. Den Hauptteil bildet die semantische Beschreibung der einzelnen Lexeme in alphabetischer Reihenfolge.

Keywords:
  • Mittelenglisch
  • Verb
  • Wortfeld Denken
  • Semantik

Kaufoptionen

40.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?