MENÜ MENÜ  

Raster-Hall-Mikroskopie

Thomas Schweinböck

ISBN 978-3-89722-595-4
114 Seiten, Erscheinungsjahr: 2001
Preis: 40.50 €
Das Buch beschäftigt sich mit dem Aufbau eines Raster-Hall-Mikroskops als Methode zur ortsaufgelösten Untersuchung von magnetischen Streufeldern bei Zimmertemperatur. Im Gegensatz zur Magnetkraftmikroskopie stellt die Raster-Hall-Mikroskopie eine Methode dar, die erlaubt, aus dem Mess-Signal quantitativ und ohne Beeinflussung der untersuchten Probe das über die Sondenfläche gemittelte Streufeld zu bestimmen. Dabei wird die räumliche Auflösung im wesentlichen durch die Größe der Kreuzungsfläche der Kontakte bestimmt. Um hohe Empfindlichkeit und Auflösung zu erzielen, sind deshalb kleine Sensorflächen nötig, die sich in möglichst geringem Abstand zur Probenoberfläche befinden.

Der Autor beschreibt die technische Umsetzung dieser Vorgaben und diskutiert schließlich die prinzipiellen Grenzen der Methode, die bei Zimmertemperatur mit den experimentellen Ergebnissen erreicht wurden.

Keywords:
  • Halleffekt
  • Rastersondenmikroskopie
  • Halbleiter-Heterostrukturen
  • Magnetfelder
  • Nanostrukturen

Kaufoptionen

40.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?