MENÜ MENÜ  

cover

Über Leben und Nachleben des Jean-Auguste-Dominique Ingres. Studien zu seiner Schule und der Entwicklung seiner Rezeption bis zur Gegenwart

Julian Friedrich Günthner

ISBN 978-3-8325-5825-3
424 Seiten, Erscheinungsjahr: 2024
Preis: 96.00 €
Jean-Auguste-Dominique Ingres' Werk und Person galten bereits zu seinen Lebzeiten als altmodisch und rückständig, später wurde er gar als Repräsentant vergangener künstlerischer Schönheitsideale angesehen. Doch trotz seines mangelnden Reformwillens hatte sein Werk großen Einfluss auf wegweisende Figuren der Kunstgeschichte und wirkt bis heute in die zeitgenössische Kunst hinein. Julian Günthner beschäftigt sich in diesem Buch mit Ingres als Person und Künstler und untersucht seine Schule und deren Stilentwicklung sowie die Rezeptionsgeschichte von Ingres' Lebzeiten bis heute. Das Leben, die Schule, das Erbe und das Vermächtnis von Ingres werden erschlossen und reflektiert mit dem Ziel, die scheinbare Paradoxie seines Einflusses auf weite Teile der Moderne aufzulösen.

Keywords:
  • Jean-Auguste-Dominique Ingres
  • Klassizismus
  • Rezeption
  • Rezeptionsgeschichte
  • Ingres' Schule

KAUFOPTIONEN

in Kürze verfügbar
96.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?

cover cover cover cover cover cover cover cover cover