MENÜ MENÜ  

Softwareentwicklung als Expedition: Entwicklung eines Leitbildes und einer Vorgehensweise für die professionelle Softwareentwicklung

Julian Mack

ISBN 978-3-89722-562-6
335 Seiten, Erscheinungsjahr: 2001
Preis: 40.50 €
Wie organisieren sich Menschen, um erfolgreich Softwaresysteme zu entwickeln? Im Bereich der Softwaretechnik sind normative Vorstellungen über die Organisation und Durchführung von Softwareentwicklungs-Vorhaben weit verbreitet. Im Zentrum dieser Vorstellungen steht das Leitbild des Projektes als Inbegriff eines theoriegeleiteten, planbaren und rationalen Vorgehens. Im Unterschied zu diesen Vorstellungen zeigen empirische Untersuchungen der Projektpraxis, daß professionelle Praxis der Softwareentwicklung völlig anders verläuft als in Anbetracht der Dominanz der normativen Vorstellungen in Literatur und Wissenschaft zu erwarten wäre.

Auf der Grundlage eines qualitativen Forschungsdesigns und eigener Empirie wurde eine aus der Praxis motivierte, leichtgewichtige Vorgehensweise für professionelle Softwareentwicklung erarbeitet, die sich am Leitbild moderner Expeditionen orientiert. Durch dieses Leitbild werden andere Vorannahmen und Werte vermittelt als durch die klassische Projektsicht.

Die Software-Expedition rückt die beteiligten Menschen in das Zentrum der Aufmerksamkeit. Softwareentwicklung wird dabei als eine Expedition in die Anwendungsorganisation bzw. das Anwendungsgebiet aufgefaßt, die durch sukzessive Exploration und kontinuierliche Reorientierung in diesem Gelände fortschreitet.

Die Arbeit schildert die Entstehung der Vorgehensweise für die professionelle Softwareentwicklung auf der Grundlage des Leitbildes der Expedition.

Keywords:
  • Softwareentwicklung
  • Projektmanagement
  • Vorgehensmodelle
  • Expedition
  • Software Engineering

Kaufoptionen

40.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?