MENÜ MENÜ  

cover

Zur Geschichte der Übersetzung in der Türkei. Themen und Perspektiven

Germanistik in der Türkei, Bd. 16

Faruk Yücel, Mehmet Tahir Öncü (Hrsg.)

ISBN 978-3-8325-5426-2
320 Seiten, Erscheinungsjahr: 2021
Preis: 48.00 €
Die lange Geschichte der Übersetzung in der Türkei ist teilweise nur bruchstückhaft bekannt. Viele offene und interessante Fragestellungen ziehen deshalb das Augenmerk derlinebreak WissenschaftlerInnen auf sich. Neuere Forschungen und Arbeiten zur Übersetzungsgeschichte decken dabei wichtige ideologische, soziale und kulturelle Bedingungen im historischen Kontext auf. Unterschiedliche Zugänge zur Übersetzungsgeschichte erlauben neue Einsichten. Unbestritten bleibt die Tatsache, dass Übersetzungsleistungen für die Entwicklung der Kultur, Wissenschaft und Literatur stets eine entscheidende Rolle gespielt haben und spielen werden, da Begegnungen zwischen Menschen, Sprachen und Kulturen durch sie intensiver werden. Übersetzungsgeschichte kann daher auch als Kulturgeschichte gedeutet werden.

Der Sammelband umfasst aufschlussreiche Einzelstudien zu zahlreichen Aspekten der Übersetzungsforschung in der Türkei. Er ermöglicht nicht nur Einblicke in historische und theoretische Fragestellungen, sondern einzelne Epochen und ÜbersetzerInnen, die einen Einfluss auf die türkische Übersetzungsgeschichte haben, finden hier ebenfalls Berücksichtigung. Leben und Werk wichtiger ÜbersetzerInnen, die die kulturelle und literarische Entwicklung geprägt haben, werden eingehend diskutiert. Dieser Band soll zeigen, wie vielfältig und spannend die Erforschung in diesem Feld ist.

Keywords:
  • Übersetzungswissenschaft
  • Übersetzungsgeschichte
  • Türkei
  • Kulturkontakt und -transfer
  • Übersetzerforschung

KAUFOPTIONEN

48.00 €
auf Lager
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
cover cover cover cover cover cover cover cover cover