MENÜ MENÜ  

cover

Analyse und modellhafte Beschreibung der Belagsbildung in Abhängigkeit der Abgaszusammensetzung innerhalb der Motorkaltstartphase

Forschungsberichte aus dem Institut für Kolbenmaschinen, Bd. 3/2021

Dominik Appel

ISBN 978-3-8325-5366-1
146 Seiten, Erscheinungsjahr: 2021
Preis: 60.50 €
Zunehmende Emissionsrestriktionen sowie verschärfte Umweltrandbedingungen bei der Emissionsermittlung im praktischen Fahrbetrieb (RDE) können nicht mehr alleine durch rein motorstrategische Maßnahmen erfüllt werden. Die Sicherstellung der Funktionalität von abgasführenden Komponenten und Systemen unter allen Randbedingungen in Verbindung mit intelligenten Motorbetriebskonzepten ist demnach unabdingbar. Insbesondere systembedingte Kaltstartbedingungen im Kurzstreckenverkehr nehmen einen erheblichen Einfluss auf den Ablagerungs- und Verschmutzungsprozess von abgasführenden Bauteiloberflächen sowie auf die Leistungseffizienz der Abgasnachbehandlungssysteme. Im Rahmen dynamischer Kaltstartuntersuchungen bei Betriebsbedingungen von 23 Grad Celsius bis -22 Grad Celsius auf Basis realistischer, dynamischer Fahrprofile im innerstädtischen Bereich lassen sich anhand eines neuartigen Probenahmeverfahrens wesentliche Einflussgrößen auf die otto- und dieselmotorische Belagsbildung auf abgasführenden Bauteiloberflächen identifizieren, die eine Reduktion des Depositionsmechanismus auf seine bedeutsamen Wechselwirkungen ermöglicht. Daraus ableitend kann mit Hilfe einer modellhaften Beschreibung des komplexen Belagsbildungsprozesses ein verbessertes Verständnis der Wechselbeziehung zwischen Fahrverhalten und Ablagerungen auf abgasführenden Bauteiloberflächen erzielt werden.

Keywords:
  • Ablagerungsanalyse
  • Dynamischer Motorkaltstart
  • Versottung
  • Real Driving Emissions (RDE)
  • Abgasnachbehandlung

KAUFOPTIONEN

60.50 €
auf Lager
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
cover cover cover cover cover cover cover cover cover