MENÜ MENÜ  

cover

Herausforderungen für die Bildungswissenschaften

Hans Merkens

ISBN 978-3-8325-5333-3
148 Seiten, Erscheinungsjahr: 2021
Preis: 24.00 €
Die Bildungswissenschaften haben seit dem Beginn des 21. Jahrhunderts Konjunktur. Diese wurde ausgelöst durch das in Deutschland als negativ empfundene Abschneiden bei der von der OECD organisierten PISA-Untersuchung. Neben den seitdem wiederholt durchgeführten internationalen Vergleichsuntersuchungen der Kompetenzen von Schüler/innen, die hier nicht diskutiert werden, sind insbesondere zwei Themen bearbeitet worden: Lehrerbildungsforschung und Bildungsgerechtigkeit. Bei der Lehrerbildungsforschung stand vor allem die Expertise in den Bildungswissenschaften im Fokus, bei der Bildungsgerechtigkeit waren Leistungs- und Verteilungsgerechtigkeit wiederkehrende Themen. Im Band werden für die Lehrerbildungsforschung die bisher unbefriedigenden Ergebnisse dargestellt, für die Bildungsgerechtigkeit wird der Blick darauf gerichtet, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssten, damit die Leistungserbringung in den Schulen bzw. im Bildungssystem angemessen überprüft werden kann. Das ist ein Aspekt, der bisher nicht im Fokus gestanden hat, wenn in den Bildungswissenschaften über Bildungsgerechtigkeit verhandelt wurde.

Keywords:
  • Lehrerbildungsforschung
  • Bildungsgerechtigkeit
  • Bedarfsgerechtigkeit
  • Bildungswissenschaften
  • Leistungsgerechtigkeit

Kaufoptionen

24.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
cover cover cover cover cover cover cover cover cover