MENÜ MENÜ  

cover

Praktikenbasierte Geschäftsmodelltransformation. Zwischen Strategischer Frühaufklärung und Benchmarking

Cognitive Strategy Concepts (COSCO), Bd. 8

Miriam Feuls

ISBN 978-3-8325-5037-0
230 Seiten, Erscheinungsjahr: 2020
Preis: 56.50 €
Die Transformation des Geschäftsmodells gilt als die zentrale Herausforderung für ein zukunftsorientiertes Management. Meist wird dabei reflexartig unterstellt, dass es nur ein hohes Maß an "Foresight" bräuchte, um gewinnbringende Entwicklungen frühzeitig zu antizipieren, beispielsweise in Form umfangreicher Kundendaten, mit Hilfe von Trendforschung oder technologischen Zukunftsszenarien.

Miriam Feuls stellt diesem Denken die Perspektive soziokultureller Praktiken entgegen und entwickelt daraus eine Methode, um eine Organisation zur Transformation ihres Geschäftsmodells zu inspirieren und zu befähigen. Die entscheidende Frage einer Geschäftsmodelltransformation -- "Was machen wir Montagmorgen anders?" -- bedeutet nämlich streng genommen nichts anderes als die Frage nach der Veränderung von organisationalen Praktiken, samt der damit verbundenen Haltung.

Die anhand eines Praxisfalls erläuterte Methode umfasst drei Schritte: Erstens geschieht eine Bestandsaufnahme der für das aktuelle Geschäftsmodell charakteristischen Praktiken. Zweitens werden auf Basis der Praktikentheorie innovationsintensive soziokulturelle Bereiche mit Vorreitercharakter identifiziert und die dort vorzufindenden Alternativpraktiken herauspräpariert. Und drittens erfolgt ein strategischer Benchmarkingprozess, der die überführbarkeit dieser Alternativpraktiken in das bestehende Geschäftsmodell systematisch prüft. Damit folgt das Konzept der Logik des scharfsichtigen Zukunftsdenkers William Gibson, der einst sagte: "The future is already there, it´s just not evenly distributed -- yet".

Keywords:
  • Geschäftsmodell
  • Strategische Frühaufklärung
  • Benchmarking
  • Strategisches Management
  • Praktikentheorie

Kaufoptionen

56.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?

cover cover cover cover cover cover cover cover cover