MENÜ MENÜ  

cover

Das Studium Generale als Einübung in Paradoxien. Diskurse, Verortungen und Schaustücke

Thomas Düllo, Flóra Tálasi, Jürgen van Buer, Cornelia Wagner-Herrbach (Hrsg.)

ISBN 978-3-8325-5022-6
334 pages, year of publication: 2019
price: 59.00 €
Zur Einführung des Studium Generale an der UdK Berlin war vieles unklar. Es gab eine Idee, warum ein Studium Generale sinnvoll sei - vor allem für Künstler*innen und Gestalter*innen; und es gab Leitziele, anhand derer die Umsetzung erfolgen sollte. Es gab viel Hoffnung über Prozesse, die angestoßen werden sollten, und über gewünschte Ergebnisse dieser Prozesse. Aber konkretere Vorstellungen oder gar messbare Ergebnisse zu den Wirkungen eines Studium Generale auf die Qualität eines Studiums bzw. auf das Lernen der Studierenden gibt es kaum - ein Studium Generale soll vieles leisten und ist jedoch bislang kaum erforscht.

In diesem Fall sollte es anders werden.

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Table of contents (PDF)

Reading (PDF)

Keywords:

  • Studium Generale
  • Kunst- und Musikhochschulen
  • Interdisziplinarität
  • Kulturwissenschaften
  • Bildung und Ausbildung

Buying Options

59.00 €

51.00 €
69.00 €
75.50 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de