MENÜ MENÜ  

cover

Der Subsumtionsirrtum und seine Stellung in der strafrechtlichen Irrtumslehre. Ein Beitrag zur Irrtumslehre durch eine dogmatisch-begriffliche Untersuchung des Subsumtionsirrtums und seine rechtliche Qualifikation innerhalb der strafrechtlichen Irrtumslehre

Ismail Cinar

ISBN 978-3-8325-5001-1
329 pages, year of publication: 2019
price: 50.00 €
Was ist mit dem Wort "Subsumtionsirrtum" begrifflich gemeint? Innerhalb welchen Feldes des Strafrechts taucht er als Problem auf, und wie ist er strafrechtlich zu qualifizieren? Dies sind die größeren Herausforderungen, die den Subsumtionsirrtum komplexer gestalten und auch seine begriffliche Existenz und Tragweite betreffen. Bislang wurde der Subsumtionsirrtum unterschiedlich definiert und qualifiziert - mit mehr oder weniger Anhängern.

Ausgehend von der Vielfältigkeit der Kontroversen kann der Subsumtionsirrtum als eigenständiges Problem anerkannt werden. Was im strafrechtlichen Sinn unter dem Subsumtionsirrtum begrifflich sowie rechtlich zu verstehen ist, bedarf einer dogmatischen Klärung. Ohne diese würde mit einer auf Vorurteilen beruhenden Analyse den schon vorliegenden Kontroversen eine neue hinzugefügt werden.

Der Autor liefert durch eine dogmatisch-begriffliche Untersuchung des Subsumtionsirrtums einen wichtigen Beitrag zur strafrechtlichen Irrtumlehre.

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Table of contents (PDF)

Reading (PDF)

Keywords:

  • Strafrecht
  • Irrtumslehre
  • Subsumtionsirrtum
  • Verbotsirrtum
  • Unrechtsbewusstsein

Buying Options

50.00 €

47.00 €
60.00 €
66.50 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de