MENÜ MENÜ  

cover

Die brothel-Prostitution in Mumbai (Indien). Blick in das Innere einer unbekannten Lebenswelt

Maria Chaya Schupp

ISBN 978-3-8325-4975-6
305 pages, year of publication: 2019
price: 39.00 €
Die vorliegende ethnografische Studie setzt sich mit der Lebenswelt von Sexarbeiterinnen auseinander, die in der brothel-Prostitution in Mumbai tätig sind. Die beforschten Sexarbeiterinnen haben soziale Ungleichheiten erfahren, die auf unterschiedliche Indikatoren zurückzuführen sind. In der Tätigkeit als Sexarbeiterinnen sehen diese Frauen eine Hoffnung, die Lebensqualität für sich und ihre Herkunftsfamilie zu verbessern. Das Spannungsverhältnis zwischen der beruflichen und der privaten Lebenswelt von Sexarbeiterinnen wird betrachtet, darüber hinaus werden die ambivalenten Situationen dieser Frauen - zwischen Handlungsmacht und Handlungseinschränkung - beleuchtet.

Maria Chaya Schupp, geboren in Mangalore/Indien studierte Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule in Darmstadt. Sie promovierte am Fachbereich Soziale Arbeit an der Hochschule Fulda. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind gender-sensible Themen, wie gender-Ungleichheit und Forschungen über Sexarbeit. Sie ist bis heute aktiv in Indien und setzt sich für Menschenrechte ein, indem sie mit unterschiedlichen NGOs in Indien zusammenarbeitet.

Table of contents (PDF)

Keywords:

  • Soziale Ungleichheiten
  • Indien
  • Soziale Praktiken
  • Sexarbeiterinnen
  • Ethnografie

Buying Options

39.00 €
cover cover cover cover cover cover cover cover cover