MENÜ MENÜ  

cover

Digitales Kapital. Ein Versuch, den Kapitalbegriff im Lichte nachholender Aufklärung an das Konzept der Souveränität zu binden

Otto Hansmann

ISBN 978-3-8325-4950-3
174 pages, year of publication: 2019
price: 25.00 €
"Digitales Kapital" spielt auf Gewinne an, die Großkonzerne im Spätkapitalismus aus personenbezogenen Daten und deren algorithmisch operierenden Verarbeitungsfunktionen erwirtschaften. Darauf bauen neue Geschäftsmodelle einer "new economy" unter Mitarbeit von "clickworkern". Diese werden über Rekrutierungsplattformen angeheuert, ohne Kosten innerbetrieblicher Integration zu verursachen. Sie verbinden Produzenten und Konsumenten weltweit digital in Bruchteilen von Sekunden und bedienen Bedürfnisse, die dem Konsumenten zugerechnet werden. Diese Zurechnung erfolgt sobald der Konsument selbst sein Nutzerprofil preisgibt, indem er den Aufruf zugespielter Seiten mit adressierten Ikons bedient. Andererseits hat das digitale Kapital das Potential, individuellen Nutzen daraus ziehen zu können, wenn es gelingt, den Kapitalbegriff an das Versprechen individueller und politischer Souveränität zu binden, wie wir es seit der neuzeitlichen Aufklärung kennen. Dieses Versprechen ist dann eingelöst, wenn die Verfügungsmacht über digitales Kapital - im Gleichzug mit ökonomischem, sozialem, kulturellem und symbolischem Kapital - den Individuen nach Maßgaben ausgleichender Gerechtigkeit übereignet und am Wohl Aller ausgerichtet wird.

Otto Hansmann, Diplompädagoge (Schulpädagogik), Dr. rer.soc. (Universität Tübingen), Dr. phil. habil. (Universität Karlsruhe), Ernennung zum Privatdozenten; apl. Prof. für Allgemeine Pädagogik und Akademischer Direktor in der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth bis zur Pensionierung Oktober 2013.
Arbeitsschwerpunkte: Geschichte und Theorien der Bildung und Erziehung, Pädagogik Jean-Jacques Rousseaus, Operative Pädagogik, Kommunikationstheorien, Zeitmanagement in Schule und Studium.

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Table of contents (PDF)

Reading (PDF)

Keywords:

  • Digitalisierung
  • Aufklärung
  • Souveränität
  • Kapitalbegriff
  • Ökonomie

Buying Options

25.00 €

22.50 €
35.00 €
39.00 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de