MENÜ MENÜ  

cover

Der Zugang zu elementarpädagogischen Einrichtungen in Wien. Eine Bestandsaufnahme

Beiträge zu Bildungstheorie und Bildungsforschung, Bd. 12

Nazime Öztürk

ISBN 978-3-8325-4936-7
106 Seiten, Erscheinungsjahr: 2019
Preis: 33.00 €
Bessere Startchancen für alle Kinder oder „Bildung für alle“ sind beliebte Semantiken im bildungspolitischen Diskurs. So wird etwa der quantitative Ausbau elementarpädagogischer Einrichtungen mit der Ermöglichung gesellschaftsweiter Zugänge oder der Kompensation ungleicher Voraussetzungen assoziiert. An dieser Stelle drängt sich die Frage auf, wie im Einzelnen Zugangskriterien zu Kindergärten aussehen und von relevanten Akteur_innen erlebt werden. Die vorliegende Studie rückt genau diese Frage ins Zentrum und untersucht Zugangskriterien und -prozesse zu elementaren Bildungs- und Betreuungseinrichtungen in Wien, welche sich vorteilhaft oder restriktiv auf individuelle Bildungsverläufe auswirken können.

Keywords:
  • Elementarpädagogik
  • Kindergartenplatz
  • Gatekeeping
  • Zugang
  • Matthäuseffekt

Kaufoptionen

33.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands