MENÜ MENÜ  

cover

Lineare und zyklische Peptoide. Funktionelles Design und Anwendung als potentielle Pharmazeutika

Beiträge zur organischen Synthese, Bd. 78

Anne Christine Schneider

ISBN 978-3-8325-4862-9
277 pages, year of publication: 2019
price: 51.50 €
Peptide und Proteine stehen im Mittelpunkt vieler biologischer Prozesse - von der intrazellulären Kommunikation bis zum programmierten Zelltod. Sie bilden damit eine wichtige Zielklasse für diagnostische und therapeutische Ansätze. Allerdings besitzen sie einschränkende Nachteile wie metabolische Instabilität und schlechte orale Bioverfügbarkeit. Eine Möglichkeit, diese zu umgehen, ist es, gezielt peptidähnliche Verbindungen herzustellen, die die pharmazeutische Wirkung der Peptide imitieren oder verbesserte Eigenschaften besitzen.

Bioinspirierte Peptidomimetika, insbesondere N-substituierte Glycin-Oligomere, die Peptoide, bieten mit der formalen Verschiebung der Seitenketten auf das Stickstoffatom des Rückgrates neben einem metabolischen Schutz gegen natürliche Proteolyse und einer enormen Variabilität der funktionellen Gruppen durch einfache chemische Synthese auch eine erhöhte Flexibilität und sind deshalb Schlüsselverbindungen auf dem Weg zur Entwicklung neuartiger Wirkstoffe und biologisch aktiver Substanzen.

Im Rahmen dieser Arbeit wurde eine Vielzahl an linearen und zyklischen Peptoiden für ein weites Feld verschiedener Anwendungen synthetisiert, das von humanen Therapeutika über neuartige Fluorophore und spezifische Transporter bis hin zu Antibiotika gegen multiresistente Erreger reicht. Diese Arbeit stellt damit ein ausgezeichnetes Beispiel für die umfassenden Anwendungsmöglichkeiten peptoidischer Strukturen als Peptidomimetika dar.

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Table of contents (PDF)

Keywords:

  • Peptoid- Festphasensynthese
  • Peptidomimetika als Therapeutika
  • Bioimaging
  • Molekulare Transporter
  • Lanthanoide

Buying Options

51.50 €

40.50 €
61.50 €
65.50 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de