MENÜ MENÜ  

cover

Der Religionsunterricht der Zukunft. Modelle auf dem Prüfstand mit Blick auf Sachsen-Anhalt

Religionspädagogik im Kontext, Bd. 10

Michael Domsgen, Harald Schwillus(Hrsg.)

ISBN 978-3-8325-4848-3
189 Seiten, Erscheinungsjahr: 2019
Preis: 34.00 €
Der Religionsunterricht ist einerseits ein ordentliches Fach der Schule, gehört andererseits jedoch in das Gefüge eines Wahl(pflicht)bereichs und steht unter einem besonderen Plausibiliätsdruck. Nicht zuletzt deshalb ist immer wieder neu nach dessen Profilierung und Gestaltung angesichts konfessioneller und konfessionell-kooperativer Settings zu fragen. Dabei sind unterschiedliche Perspektiven aufzunehmen und zusammenzubinden.

Da Bildungsfragen in Deutschland Sache der Bundesländer sind, liegt es nahe, die daraus resultierenden Fragen bundesländerspezifisch zu bedenken. Der vorliegende Band widmet sich daher dieser Herausforderung und Fragestellung mit Blick auf Sachsen-Anhalt. Er verbindet Beiträge, die auf einer Tagung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zurückgehen, die gemeinsam vom Institut für Evangelische Religionspädagogik der Theologischen Fakultät und dem Institut für Katholische Theologie und ihre Didaktik der Philosophischen Fakultät III im Oktober 2016 veranstaltet wurde, mit weiteren eigens für diese Veröffentlichung verfassten Perspektiven.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Leseprobe (PDF)

Keywords:

  • Religionsunterricht
  • Sachsen-Anhalt
  • Religionspädagogik
  • Ökumene

Kaufoptionen

34.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

30.00 €
44.00 €
48.00 €

(D) = innerhalb Deutschlands
(W) = außerhalb Deutschlands

*Sie können das eBook (PDF) entweder einzeln herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden. Mit dem Erwerb des eBooks bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de